Dr. Robert Malone Covid-19 Rede Enhüllung! Vor Mitgliedern des britischen Parlaments (4. Dezember 2023)Enthüllungen

Dr. Robert Malone Covid-19 Rede.

Enthüllungen um Covid-19: Die Rede von Dr. Robert Malone vor Mitgliedern des britischen Parlaments (4. Dezember 2023)

Eine brisante Enthüllung von Dr. Robert Malone erschüttert die Grundlagen der Covid-19-Erzählung.

In einem beeindruckenden Auftritt vor Mitgliedern des britischen Parlaments hat Dr. Robert Malone, renommierter Arzt und Wissenschaftler, schockierende Details über die Entwicklungen rund um Covid-19 enthüllt. Ohne Manuskript, dafür mit profundem Wissen, legte er die vermeintlichen Lügen und ethischen Verstöße offen, die die Einführung der mRNA-Impftechnologie begleiteten.

Hintergrund der Enthüllungen

Dr. Malone betonte die vermeintliche Dringlichkeit, die zur Entwicklung der gentherapeutischen Impftechnologie führte. Er erklärte, dass der behauptete Bedarf an einer schnellen Reaktionsfähigkeit gegenüber neuen Infektionskrankheiten und künstlich erzeugten Erregern als Rechtfertigung für die kurzfristige Entwicklung dieser Technologie diente. Eine angebliche Sterblichkeitsrate von 3,4%, modelliert am Imperial College in Großbritannien, wurde als weiteres Argument herangezogen.

Die Covid-19-Lüge

Dr. Malone enthüllte, dass die behauptete Sterblichkeitsrate von 3,4% eine bewusste Lüge war. Frühe Daten zeigten eine Sterblichkeitsrate von nur 0,02%. Dennoch wurde eine beispiellose Eile an den Tag gelegt, um die Technologie einzuführen. Dies führte zu einem fundamentalen Verstoß gegen ethische und regulatorische Standards, die über Jahrzehnte entwickelt wurden, insbesondere das Recht auf informierte Zustimmung.

Die Unwahrheiten um die mRNA-Impfstoffe

Dr. Malone deckte auch verschiedene Unwahrheiten über die mRNA-Impfstoffe auf. Von der angeblichen Lokalisation der Impfstoffe an der Injektionsstelle bis zur Behauptung, dass sie nur kurzzeitig im Körper verweilen, wurden die Öffentlichkeit mit falschen Informationen gefüttert. Er forderte eine transparente Veröffentlichung aller Daten, um die anhaltende Kontroverse um die Sicherheit und Wirksamkeit der Impfstoffe zu beenden.

Unerwünschte Ereignisse und Nebenwirkungen

Der Wissenschaftler präsentierte zudem besorgniserregende Daten aus begutachteten Studien über unerwünschte Ereignisse, darunter Myokarditis, Beeinträchtigungen der reproduktiven Gesundheit und immunologische Schäden. Dr. Malone appellierte an die Regierungen, alle verfügbaren Daten offen und transparent zu machen, um eine umfassende wissenschaftliche Analyse zu ermöglichen.

Fazit: Offenlegung und Transparenz sind unerlässlich

Dr. Malone schloss seine eindringliche Rede mit der Forderung nach Offenlegung und Transparenz. Die Welt steht vor der zentralen Frage, ob die aktuellen Produkte tatsächlich sicher und wirksam sind. Die Antwort liegt in der Bereitschaft der Regierungen, die Bücher zu öffnen und der Welt die Daten zu präsentieren, die die Grundlage für die Entscheidungen rund um die mRNA-Impfstoffe bilden. Nur so kann die Debatte über die Sicherheit und Wirksamkeit dieser Produkte beendet werden.

Die Enthüllungen von Dr. Robert Malone versetzen die Weltöffentlichkeit in Aufruhr und werfen wichtige Fragen zur Integrität und Transparenz im Umgang mit der Covid-19-Pandemie auf.

33610310d02f46d3b313cfd7a84c594e