Natürliches Hundeflohmittel

Es muß bei einem Flohbefall nicht immer direkt zur Chemiekeule gegriffen werden, die Natur hat auch die ein oder andere “Waffe” gegen lästige Flöhe beim Hund zur Hand.

Zitronensaft + Essig gegen Hundeflöhe

Zitronen/Essig Gemisch, ein Hausmittel gegen Flöhe beim Hund. So hilft das Obst bei der Bekämpfung von Flöhen bei Hunden. Verwenden Sie zur schnelleren und effektiveren Entfernung von Flöhen Hausmittel, die seit vielen Jahren angewendet werden. Die beste natürliche Medizin zur Bekämpfung von Flöhen ist Zitronensaft. Fügen Sie ein wenig Essig hinzu, um diese Parasiten leicht abzutöten.

Lesen:  Rocky hat Leishmaniose!

Zubereitung natürliches Flohmittel für Hund und Katze

  • Einen halben Liter Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Zitrone in kleine Stücke schneiden und in kochendes Wasser geben.
  • Nehmen Sie den Topf nach etwa fünf Minuten vom Herd und lassen Sie ihn langsam abkühlen.
  • Um das Mittel wirksamer zu machen, fügen Sie 100 ml Essig hinzu.
  • Gießen Sie nun alles in die Sprühflasche und sprühen Sie das Fell des Hundes gründlich ein. Spülen Sie das Arzneimittel nach etwa einer Stunde Exposition vorsichtig ab und töten Sie Flöhe ab. Wenn Sie den gesamten Vorgang jeden Tag wiederholen, sollten alle Flöhe spätestens nach einer Woche entfernt werden.

Schreibe einen Kommentar