Wie viel Abstand brauchen wir zum Nachbarn?

Über den Author

Bin 52 Jahre alt und seit 2000 im Internet unterwegs. Meine Hauptthemen sind:

Die Themen: Bauen - Handwerk - Baumaschinen sowie Gesundheit und Bewegung.

Frage:

Gerade haben wir ein kleines Grundstück gekauft und möchten jetzt mit der Planung unseres Hauses beginnen. Da das Grundstück wirklich nicht zu den größten zählt, möchten wir es voll und ganz ausnutzen und so dicht wie möglich an das Grundstück unserer Nachbarn bauen. Gibt es da eine Faustregel, wie weit wir den Nachbarn auf die Pelle rücken dürfen? Wir haben gehört, es wären so 2 oder 3 Meter. Wer kann uns weiterhelfen?

Antwort:

Genau können wir Ihnen das leider nicht sagen, da Sie nicht erwähnen, in welchem Bundesland Sie bauen möchten. Die Grenzabstände variieren nämlich von Bundesland zu Bundesland. Sie können die Werte der jeweiligen LBO entnehmen. Falls Sie auch den Bau einer Garage planen, dürfen Sie diese übrigens direkt ans Nachbargrundstück bauen, da sie nicht zur Wohnfläche zählt.

Kommentar verfassen