Was sollte ein Architekt können?

Frage:

Ich wohne in einem sehr alten Haus, das Anfang des vorherigen Jahrhunderts gebaut wurde. Die Grundfläche beträgt etwa 200 Quadratmeter und es ist nur eine Haushälfte bewohnt. An diesem Haus muss sehr viel gemacht werden, unter anderem am Dachstuhl und auch an der Dämmung und Heizanlage, und ein neuer Schornstein muss ebenfalls eingebaut werden. Auch am Innenausbau und am Keller ist einiges zu tun. Zuvor möchte ich ein Baugutachten in Auftrag geben, um sehen zu können, was genau alles erledigt werden muss und ich plane, einem Architekten diese Aufgabe zu überlassen. Nun möchte ich gern wissen, was dieser Architekt alles können sollte, denn sicher kann er doch nur einen Teil der breiten Palette an einzelnen Gewerken überschauen, oder?

Lesen:  Große Wärmedämmeigenschaften erreichen

Antwort:

Der Architekt sollte Grundkenntnisse aller Tätigkeiten haben und sich natürlich auch regelmäßig weiterbilden, da ja ständig neue Produkte angeboten werden. Der Mann sollte sich in allen Gewerken ein bisschen auskennen, dann kann er auch mit den jeweiligen Experten kommunizieren. Die Aufgabe eines Architekten während der Bauphase besteht ja darin, einzuschätzen und zu überwachen, ob alle am Bau beteiligten Facharbeiter ihre Leistungen fachlich korrekt und normgemäß erbringen.

Schreibe einen Kommentar