Tuning beim LKW – Transporter – Treker – Traktor – Landmaschinen

22. März 2021 0 Von holger renn

Ist ja oft zu Lesen/Hören, Tuning bei LKW und Transporter…

Dabei ist in der Regel aber weniger „Spoiler und Tieferlegung“ gemeint, hier geht es eher um die Leistung des Motors, bzw. besser gesagt umd die Reduzierung des Verbrauchs an Diesel/Benzin !

Dies wird Heutzutage nicht mehr mit einem großem Umbau des Motors sonder mit Chip-Tuning gemacht, durch Eingriffe in die Elektronik und perfekte Einstellungen, Austausch von Steuerteile lassen sich die Verbrauchswerte um bis zu 15 % senken !

Lesen:  Rollladen perfekt an die Hausfassade anpassen

Diese „Tuning“ Art nennt man auch „Eco Tuning“, also Verbrauchssenkung – Kraftstoffeinsparungen bei Lkw und Transporter, dieses kann sich gerade bei großen Speditionen sehr lohnen, die Kosten sind in ca. 6-12 Monate eingespart, danach wird Kilometer für Kilometer gespart !

Unterstützt werden alle großen Markenhersteller wie:

Mercedes Benz, Renault, DAF, MAN, Volvo, Iveco und Scania.

Der neuste „Schrei“ in der Branche ist das Eco-Tuning von Landmaschinen/Treker/Traktoren ! hier wird auch mehr und mehr auf den Verbrauch geachtet, obwohl der Diesel noch „Gefördert“ wird, die Modelle von:

Case IH, Claas, Deutz Fahr, Fendt, John Deere, Massey Ferguson, McCormick, New Holland, Ponsse, Steyr, Valtra

werden Unterstützt, hier ist eine Einsparung von bis zu 20 % möglich !