Langer Thorax-Rumpfmuskel Triggerpunkt-Übersichten

Triggerpunkte Rückenschmerzen richtig bekämpfen!

Woher kommen Rückenschmerzen im unteren Rücken, mittleren Rücken und im Nackenbereich ? Bei mir hab ich das nach ca. 3 Jahren ! erst richtig erkennen und lösen können…

Meine Rückenschmerzen und Verspannungen

Aktivierte Triggerpunkte – die neue Geißel der Menschen… Bei mir hat das alles nach meinem Unfall ca. Mitte 2017 angefangen, durch den Unfall (Bruch linkes Handgelenk) und nach 5 Wochen wieder schwer Arbeiten (Handwerk), hat sich wohl meine rechte Seite stärker ausgeprägt wie meine linke, da ich so gut wie möglich alles mit Rechts gemacht habe (tragen von schweren Gegenstände usw. ).

Weiterhin hab ich mir wohl beim Sturz nach Hinten mit Aufschlag aufs Becken auch dort was „verschoben“, das alles hat sich dann über die fast 3 Jahre „hoch geschaukelt“ bis hin zur starken Schmerzen im unteren Rücken, teilweise nach Oben entlang der Wirbelsäule, oft Verspannungen im Nacken und manchmal Morgens nach dem Aufstehen neben Schmerzen unterer Rücken, Verspannungen IN DER MUND-/KAUmuskulatur…

Mein Gang zu den Ärzten…

Über die fast 3 Jahre hab ich mehrere Ärzte aufgesucht, z.B. meinen Hausarzt, 2 Orthopäden, 1 Osteopathen und noch einen „Spezialisten“-Orthopäden in Düsseldorf den ich selber bezahlt haben.

Auch war ich mehrmals bei Physiotherapeuten in Behandlung für Rücken, Becken und Nacken, teilweise selbst gezahlt, aber auch auf Rezept/Krankenkasse.

Laut anraten eines Orthopäden (Muskelaufbau würde helfen), der mich 3 mal „einrenkte“, bin ich für 1 Jahr im Fitnesstudio gewesen, für mindesten 2-3 mal die Woche, aber außer aufbau der Muskulatur 🙂 Brust, Bauch, Waden und Co. hat mir das nichts – wirklich nichts gebracht, der Crosstrainer war nicht schlecht, ich meine das hätte für den kurzen Zeitpunkt was gebracht, aber einmal falsch liegen zu Hause, oder eine Nacht schlafen und alles war wieder wie vorher…

Also war auch das Training im Fitnesstudio „außer Spesen nichts gewesen“.

Was hab ich gegen Triggerpunkte und Rückenschmerzen gemacht?

Na ja, eigentlich sollte es heißen, was ich nicht gemacht habe, gefühlt habe ich alles! ausprobiert und so gut wie alles an Hilfsmittel gekauft, was in Youtubevideos, auf Webseite und usw. gegen Rückenschmerzen durch Verspannung/Triggerpunkte angepriesen wird, hier mal eine Auflistung.

Als erstes Dehnen und Strecken..

Neben der guten veganen Ernährung hab ich dann als erstes mich gedehnt und gestreckt, jeden Tag über Wochen Anleitungen gibt es zig im Internet und bei Youtube, gerade für den Gesäßmuskel/unterer Rücken gibt es viele Übungen, die zwar bei mir für kurze Zeit Linderung brachten, sowie eine bessere gesamt Beweglichkeit, was ja gut ist!, aber gegen die Verspannung und Schmerzen brachte es nicht viel 🙁

Gutes ! Video zum Thema Dehnen bei Triggerprobleme:

Nach vorne auf Tisch gebeugt, dabei ein Bein im Winkel auf den Tisch und Körper so weit wie möglich nach Vorne runter beugen.

Auf Tisch Gesäßmuskel dehnen öffnen

Zweite Übung, ein Bein nach Vorne, das andere Bein nach Hinten bis es in den Waden entsprechend zieht…

Aufdehnen der Waden Wadenmuskulatur

Dritte Übung, Rücken auf Tisch, mit Po auf Tischkante, so das die Beine nach Vorne runter kippen, ein Bein zum Oberkörper anziehen, dient schön den Hüftbeuger…

Auf Tisch mit Rücken liegend Hüftbeuger dehnen öffnen

Keilkissen für Stuhl und Autositz

Ein großes Problem meiner Schmerzen im unteren Bereich waren vom Anfang an beim längeren Sitze, es zog im Gesäß und vor allem im Darmbein/Kreuz-Darmbein-Gelenke Bereich, ab 10-15 Minuten war es fast nicht mehr Auszuhalten, da half meistens nur „rumrutschen“ auf dem Fahrzeugsitz oder Aufstehen und gehen, wenn es möglich war.

Ein Keilkissen für Stuhl und/oder Autositz, kann die Schmerzen im Darmbeingelenk mindern.

Triggerkegel

Danach hab ich mir solche „Triggerkegel“ angeschafft, durch Druck, also drauf drücken oder besser im liegen/sitzen/an der Wand lehnen drückt sich die runde „Spitze“ tief in das Gewebe/Muskulatur und kann so den Triggerpunkt (Muskelverspannung/Knoten) lösen, das hab ich eine Zeit lang gemacht, aber hat nicht viel gebracht (Unten im Text mehr!)

Triggerpunkte durch sogenannte Triggerkegel beheben, durch Druck ins Gewebe/Muskulatur/Faszien sollen sich damit die Probleme der Verspannung/Knoten lösen lassen.

Akupressur-Set Akupressurmatte Nadelmatte

Da ich im Internet/Foren usw. des öfteren auf diese „Nadelmatten“ gestoßen bin, hab ich mir natürlich auch eine solch gekauft, da das liegen auf den Hunderten von Nadel ähnlichen Dinger Linderung bringen soll/kann, bei mir leider nicht, wohl wieder wegen der tiefe der Muskulatur.

Akupressur-Set Akupressurmatte Nadelmatte
Akupressur-Set Akupressurmatte Nadelmatte

Faszienrollen Set

Diese Dinger hat wohl fast jeder im Haushalt 🙂 war eine Zeitlang ein richtiger Hype, hab ich mir auch als Set gekauft und auch eine Zeit damit gearbeitet, im Internet/Youtube gibt es ja genug Videos und Anleitungen, gute z.B. von Liebscher und Bracht.

Leider hatte ich damit nicht den großen Erfolg, ich denke auch, das ich weniger Probleme in den Faszien habe sondern in der tieferen Muskulatur, und dann können diese leider nicht helfen.

Ein Faszien Rollen Set, hier große Rolle, mittelere Rolle für Rückenbereich sowie kleine Rolle und 2 Bälle

Triggerpunkt-Massagegerät für Rücken Nacken Schulter Hüfte Beine Hände Füße

Als nächstes – in meiner Verzweiflung hab ich mir das Triggerpunkt Massagerät gekauft, hat mir aber absolut nichts gebracht, zu Umständlich und es wird im Rücken-Nackenbereich zuwenig Druck aufgebaut.

Ein Triggerpunkt-Massagegerät für Rücken Nacken Schulter Hüfte Beine Hände Füße

Massagepistole – Massage-Gun

Der „letzte“ Schrei, schon einige Zeit, von mir aber erst vor gut 2,5 Jahren „gefunden“ sind sogenannte Massagepistolen/Massage Guns, hier wird mit diesem Akkugerät durch verschieden Aufsätze, welche für verschiedene Körperbereich und Muskelgruppen zuständig sind, durch schnelle pulsierende Bewegungen des Massagekopfes wird das Gewebe, die Faszien und die Muskulatur gelockert, was schnell zu Linderung führen kann.

Und ich muß sagen, diese Massagepistole (Preis ca. 70 Euro gibt es aber auch etwas günstiger und auch viel teurer!) hat mir wirklich geholfen, meine starken Verspannungen waren innerhalb von gut 2 Wochen komplett weg, die Schmerzen im unteren Rücken/Pobereich usw. sind geblieben, aber die schei.. Verspannungen sind seitdem nun gut 4 Monate Vergangenheit!

Massagepistole für das lockern von Gewebe, Muskeln und Faszien des ganzen Körpers

Einsatz der Massagepistole

Meine Frau hat mich mehrmals die Woche mit dieser Massage-Gun von den Waden, hoch über die Rückseite des Oberschenkel, des Pobereiches, unterer Rücken, hoch Rechts und Links entlang der Würbelsäule bis zu Nacken massiert, was wirklich eine Wohltat ist und Erfolge bringt !

Juni 2020! Erfolg durch…

Zwar hat sich einiges durch den Einsatz der Massagepistole verbessert, aber leider sind die Rückenschmerzen am Morgen nach dem Aufstehen und das ziehen im Gesäßmuskel geblieben, durch Bewegung bessert sich das ganze, aber so ganz Zufrieden war ich nicht… auch sind die gefühlten Triggerpunkte/Schmerzpunkte noch ganz genau zu erfühlen und um diese geht es ja…

Bis! zum 10.06.2020, da hat sich alles geändert :). Eigentlich wollte ich nur eine längere Tour von der Eifel nach Ludwigshafen fahren (mit kleinem Lkw), was ca. 3,5h dauert, in meiner Verzweiflung und da ich bei der Fahrt ja Zeit habe, hab ich mir einen der beiden Triggerkegel

Triggerkegel für das drücken von aktivierten Triggerpunkte am Körper
Triggerkegel für das drücken von aktivierten Triggerpunkte am Körper

mitgenommen und während der Fahrt für längere Zeit an entsprechende Triggerpunkte ( Rücken, HWS und Gesäßmuskel) gehalten und durch das Körpergewicht (Druck) entsprechend damit gearbeitet, was zur folge hatte, das ich beim aussteigen ca, 3,5 Std. später merklich, wirklich merklich weniger Probleme/Schmerzen hatte.

Auf der Rückfahrt und in den nächsten Tagen zu Hause hab ich entsprechend „Aggressiv und lange“ diese Triggerpunkte bearbeitet und muß sagen, die Schmerzen/Schmerzpunkte sind so gut wie weg…

Langer Thorax-Rumpfmuskel Triggerpunkt-Übersichten des Rücken und Pobereich (Pomuskel, Gesäßmuskel)
Langer Thorax-Rumpfmuskel Triggerpunkt-Übersichten

Wie geht es weiter ?

Bin nun gespannt wie es in den nächsten Tagen/Wochen und Monate weitergeht, wenn so wie jetzt gerade 🙂 bin ich mehr als zufrieden ! Mal abwarten…