Rollgerüst mieten

21. März 2021 0 Von holger renn

Wie der Name schon sagt, sind Fahrgerüste mobile Gerüste für den dynamischen Einsatz. Da sie von einem Ort zum anderen bewegt werden können, sind natürlich der Größe und damit dem Gewicht Grenzen gesetzt, da sich sonst ein Transport sehr schwierig gestalten würde.

Tip: Firma Renn GmbH!


Die einfachste und leichteste Kategorie des Fahrgerüstes ist unter dem Namen Rollbock erhältlich. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Gerüst, das zumeist nur aus zwei Seitenteilen und einer Arbeitsplattform besteht. Damit es zu einem Fahrgerüst wird, sind natürlich noch Rollen vorhanden. An Fahrgerüsten finden zum größten Teil Lenkrollen Verwendung, die einen leichten Richtungswechsel ermöglichen. Ein Rollbock ist bis zu einer Arbeitshöhe von etwa 4 Metern verwendbar.

Aufbauhöhe – Standhöhe und Arbeitshöhe Gerüste


Mit größeren Fahrgerüsten können selbstverständlich größere Höhen erreicht werden. Die größten gehen bis zu einer Arbeitshöhe von 10 Metern, einige sogar noch darüber hinaus. Für solche Höhen werden dann aber mehrstöckige Fahrgerüste in Gebrauch genommen, die über weitere Sicherheitseinrichtungen verfügen. Diagonale Sicherheitsstreben sind bei vielen Fahrgerüsten ein Muss, es sind aber auch Fahrgerüste ohne diese zu bekommen. Allerdings handelt es sich dabei zumeist um Fahrgerüste mit niedriger Arbeitshöhe.

Lesen:  Flachsfasern - Leinen im Bauwesen

Belastbarkeit pro Qm beachten! D.h. Gerüstgruppe


Wichtig bei dem Gebrauch eines Fahrgerüstes ist die maximale Belastbarkeit. Diese ist unbedingt in Erfahrung zu bringen und sollte auch unbedingt eingehalten werden. Wird das Fahrgerüst überlastet, kann es zu schweren Unfällen kommen, bei denen nicht nur die Arbeiter auf dem Gerüst in Mitleidenschaft gezogen werden können, sondern ebenfalls Passanten, die die Baustelle passieren.

Ein Fahrgerüst kann man sich entweder leihen oder kaufen. Ein Kauf sollte wohlüberlegt werden. Diese Anschaffung lohnt sich wohl nur, wenn man das Fahrgerüst oft in Benutzung hat. Bei Hausbesitzern könnte es beispielsweise eine lohnende Investition sein. Entscheidet man sich für den Kauf eines Fahrgerüstes, kann man zwischen gebrauchtem und neuem Gerüst wählen. Fahrgerüste sind direkt bei Gerüstbaubetrieben erhältlich. Auch Gerüst-Verleihe halten oft eine große Auswahl an gebrauchten und neuen Fahrgerüsten bereit. Manche Firmen bieten sogar die Herstellung des Gerüstes nach Wunsch an.

Geeignete Unternehmen zum Kauf oder zum Leihen eines Fahrgerüstes findet man im Telefonbuch oder im Internet. Befürchtet man Probleme beim Aufbau oder entscheidet man sich für das Leihen eines Fahrgerüstes, ist es von Vorteil, sich eine Firma in der näheren Umgebung auszuwählen. Diese hilft gerne beim Aufbau. Und beim Leihen eines Fahrgerüstes muss dieses meist selbst abgeholt und wieder zurückgebracht werden. Da sind lange Strecken fehl am Platz.

Manchmal kann es auch helfen, in einem örtlichen Baumarkt nachzufragen. Diese können meist ebenfalls die Adressen von regionalen Firmen bekannt geben.

86e4353a5c5646eabf35c4f592afbb48