Rasenpflege

16. März 2021 0 Von holgerr
Über den Author
Holger Bild
holgerr

Bin 52 Jahre alt und seit 2000 im Internet unterwegs. Meine Hauptthemen sind:

Die Themen: Bauen - Handwerk - Baumaschinen sowie Gesundheit und Bewegung.

Die Rasenpflege ist jedes Jahr aufs Neue ein großes Thema. Der Rasen im Garten oder um das Haus soll schön aussehen, kräftig grün sein und natürlich optimaler weise von Moos und Löwenzahn befreit sein. Aber was gehört zur richtigen Rasenpflege eigentlich dazu? Da steht natürlich das Mähen an erster Stelle, der Rasen sollte regelmäßig kurz geschnitten werden. Aber nicht zu kurz – das begünstigt die Ausbreitung von Unkräutern. Aber ebenso sollte man im Frühling den Rasen von Moos und Verfilzungen befreien – das geht am besten mit einem Vertikutierer. Auch wenn nicht viel vom Rasen übrig bleibt – es muss sein, damit sich die Rasenfläche erholt. Ist der Boden sehr nass, kann man etwas Kies ausbringen und in den Rasen einarbeiten, das hält Moos fern. Löwenzahn muss leider einzeln ausgestochen werden, am besten mit der gesamten Wurzel. Der Rasen wird schöner werden, wenn man diese Mühen auf sich nimmt.

Werbung!