Bohrhammer Professionelle Bohrmaschine

25. Mai 2021 0 Von holger renn

Qualität zahlt sich eigentlich immer aus. Bei Kleinstmaschinen wie Bohrhammer und Co. ist das auch der Fall. Meine “billig” Bohrer haben nie lange gehalten. Meine Profimaschinen wie von Hilti, Makita oder Bosch (auf die Farbe achten :)), haben bis zu 20 Jahre! gehalten.

Was ist zu beachten beim Kauf

Diese Art und Bauweise von Elektrowerkzeuge hat den Zwecke, die Aufgabe Löcher in verschiedene Baustoffe zu bohren. Welcher Baustoff das ist, ist fast egal, da es für die meisten Baustoffe entsprechende Bohraufsätze/Bohrer gibt.

  • Stein, Granit und Beton
  • Ytong/Porenbeton und Poroton
  • Holz
  • Metall
  • Dämmstoffe wie Hartschaum

Man Unterscheidet die Maschinen wie folgt

Der Unterschied ist die Antriebsart der Handmaschinen. Diese werden entweder hydraulisch, elektrisch oder pneumatisch (also mit Druckluft) angetrieben. Die elektrische Variante ist sicherlich am weitesten verbreitet.

Voraussetzung zum kaufe sollte immer sein!

Einfach in der Handhabung. Gute Bedienungsanleitung in Deutsch (ist nicht immer der Fall). Ein entsprechend leistungsstarker Motor, der den Anforderungen (Privat und/oder Gewerblich) gerecht wird.

Sehr! gutes Video mit Erklärung von Bosch DIY

Welche Bohrmaschine ist für welches Material geeignet? Tutorial. #fragBosch

Mit dem starten des Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung!

Um ein Haus zu bauen bzw. Sanierungen und Arbeiten an einer Immobilie durchführen zu können, müssen obligatorisch Löcher in die Wand gebohrt werden (um Beispielsweise eine Sicherung zu befestigen). Hierzu empfiehlt sich der Einsatz eines Bohrhammers welcher in Stein oder Beton unkompliziert ein Loch bohren kann. Bei einem solchen Bohrhammer sorgt der Schlagimpuls für eine Zermürbung des sonst stabilen Materials. Im Anschluss wird durch die Drehbewegung des Bohrers das Material herausgebrochen und im Anschluss nach Außen getragen. So entsteht ein Loch in dem Rahmen in welchem es auch benötigt wird. Doch gerade bei den Bohrhammern gibt es erhebliche Unterschiede welche sich beim Einsatz schnell bemerkbar machen.

Bohrmaschinen Test. 6 Maschinen getestet

Folgende Maschinen wurden getestet. Es steht ein Testsieger und ein Preis-Leistungssieger und ein Power-Sieger fest.

3 Testsieger:

  • Testsieger ist der Bohrhammer von Makita
  • Sieger im Bereich Preis-Leistung ist die Maschine von Einhell
  • und der Sieger im Bereich “Power” ist, was mich wundert.
  • Die Maschine von Scheppach.

Hier gibt es den wirklich! guten Test der Maschinen in voller Länge zu lesen. Bei Haus.de

Professionelle Bohrhammer Pflicht beim gewerblichen Einsatz

Handwerker welche häufig eine gute Bohrmaschine benötigen sollten bei der Anschaffung kein Geld sparen. Im Gegenteil, es empfiehlt sich möglichst professionelle Maschinen zu kaufen. Die Hobbywerkzeuge lassen einen schnell im Stich und kommen nicht vernünftig in die Wand.

Professionelle Bohrhammer die für den gewerblichen Einsatz gedacht sind, dringen in die Wand ein, als wäre es Butter. Das ermöglicht ein zügiges und unkompliziertes Arbeiten um den Auftrag schnell abzuarbeiten.

Akku – die Leistung zählt!

Sofern natürlich der Akku des Bohrhammers einen natürlich nicht im Stich lässt. Ansonsten gibt es einen Bohrhammer Akku preiswert bei akkuline.de zu kaufen. Hier empfiehlt es sich ebenfalls auf Qualität zu achten, da die billigen Akkus schnell kaputt gehen und an Kapazität verlieren. Dies ist natürlich nicht förderlich wenn ein Auftrag schnell erledigt werden soll und die eigentlich sehr gute Maschine wegen des schlechten Akkus den Geist aufgibt.

Hersteller solcher Handbohrmaschinen sind z. B.:

  • Makita
  • Bosch
  • Metabo
  • Einhell
  • Black+Decker
  • Dewalt
  • Ferm
  • Worx
  • Stanley

Manche Bohrhämmer ermöglichen das Abschalten des Rotationsmechanismus wodurch sich dieser als Schlaghammer einsetzen lässt. Dies ermöglicht vielseitige Einsatzgebiete und erübrigt das zusätzliche Kaufen eines Schlaghammers.

22b31eb2257f435192ce409d549d97d9