Mietrecht

Einige Infos zum Thema Mietrecht.

Bei weiteren Fragen, Infos und Co. fragen Sie am besten einen Anwalt oder Mieterschutzbund. Ich kann/darf/werde keine Rechtsauskunft oder ähnliches geben!

Gruß

Mangel Mietwohnung Mietrecht Dachfenster

Es ist nicht immer die Schuld des Vermieters… nicht für Umsonst gibt es die Regelung des Lüftens in den meisten Mietverträge, d.h. das gerade im Badezimmer ausreichend täglich gelüftet werden muß, damit die Feuchtigkeit in der Luft nach Draußen abtransportiert werden kann, wenn das nicht gemacht wird, kann nach einiger Zeit ein Dachfenster mit Holzrahmen …

Mangel Mietwohnung Mietrecht Dachfenster Weiterlesen »

Mietrecht Einbauküche – Einbau

Ein Mieter, der schon längere Zeit in einer Mietwohnung wohnte, wurde vom Vermieter darüber informiert, dass dieser eine neue Einbauküche einbauen wollte. Dabei war die bisherige Einbauküche durchaus noch in Ordnung, lediglich einzelne technische Geräte mussten ausgetauscht werden. Der Vermieter begründete den Einbau mit einer Modernisierung der Küche. Der Mieter lehnte dies ab. Nachdem die …

Mietrecht Einbauküche – Einbau Weiterlesen »

Mietrecht Armaturen

Beim Auszug eines Mieters gab es Ärger mit dem Vermieter. Grund dafür war, dass der Mieter sämtliche Armaturen in der Wohnung ausgetauscht hatte. Seine Begründung für dieses Vorgehen war: ihm gefielen die bisherigen Armaturen überhaupt nicht. Die neuen Armaturen waren teurer und qualitativ hochwertiger. Der Vermieter bestand jedoch darauf, dass er entweder die alten Armaturen …

Mietrecht Armaturen Weiterlesen »

Mietrecht Feuchtigkeit in der Wohnung

Eindringende Feuchtigkeit durch ein Fenster führte zu Schimmel in einer vermieteten Wohnung. Nachdem der Mieter sich beim Vermieter beschwert hatte, jedoch keine Reaktion erfolgte, reduzierte er die Miete um 10 % rückwirkend auf die letzten drei Monate, nachdem er dies dem Vermieter mitgeteilt hatte. Der Vermieter akzeptierte dies nicht, sondern versuchte gerichtlich die volle Mietzahlung …

Mietrecht Feuchtigkeit in der Wohnung Weiterlesen »

Mietrecht Nasse Post

Aufgrund eines undichten Briefkastens wurde in einem Mietshaus die Post immer wieder nass. Auch nach mehrmaligem Mahnen durch die Mieter war der Vermieter nicht in der Lage bzw. willens, diesen Mangel abzustellen. Die Mieter zogen schließlich vor Gericht und verlangten eine Mietminderung als Gegenleistung. Vor dem Amtsgericht Mainz wurde dieser Fall behandelt. Die Mieter bekamen …

Mietrecht Nasse Post Weiterlesen »

Mietrecht Hundehaltung

Ein Vermieter kündigte seinem Mieter fristlos, nachdem er diesen bereits angemahnt hatte, keine Schäferhunde in der Wohnung zu halten. Der Mieter hielt zwei Schäferhunde in einer Ein-Zimmer-Wohnung. Laut Hausordnung bedurfte die Haltung von Haustieren der Genehmigung durch den Vermieter. Nach der Kündigung kam es zu einem Rechtsstreit. Vor dem Amtsgericht Frankfurt bekam der Vermieter Recht, …

Mietrecht Hundehaltung Weiterlesen »

Mietrecht Dübellöcher

Nachdem ein Mieter vertragsgemäß aus einer Mietwohnung ausgezogen war, reklamierte der Vermieter die große Zahl von Dübellöchern in allen Zimmern der Wohnung. Dies sei nicht in Ordnung und hätte vom Mieter beseitigt werden müssen. Er klagte auf Schadensersatzansprüche. Die beiden konnten sich nicht einigen. Der Mieter konnte sich auf ein Urteil des Landgerichts Köln (1 …

Mietrecht Dübellöcher Weiterlesen »

Mietrecht Nikotinrückstände

In einem Mietshaus entstand ein heftiger Streit zwischen dem Mieter sowie dem Vermieter. Streitpunkt war der starke Zigarettenkonsum des Mieters. Der Vermieter sah durch die Nikotinrückstände eine Wertminderung seiner Wohnung vorliegen. In der Hausordnung war dieser Punkt überhaupt nicht vermerkt. Der Streit konnte zwischen den beiden Parteien nicht geschlichtet werden. In einem Urteil des BGH …

Mietrecht Nikotinrückstände Weiterlesen »

Mietrecht Silvesterfeuerwerk

An einem Mietshaus sind in der Silvesternacht Brandschäden entstanden. Ursache war ein Feuerwerk, das einer der Mieter gezündet hatte. Dieses Feuerwerk hatte er nicht in Deutschland gekauft, sondern im Ausland. Bei Prüfung stellte sich heraus, dass das Feuerwerk in Deutschland nicht zur Verwendung freigegeben war. Obwohl dieser Fall so in der Hausordnung nicht beschrieben wurde, …

Mietrecht Silvesterfeuerwerk Weiterlesen »

Mietrecht Heimarbeit

In einem Mehrfamilienhaus hat eine Familie begonnen, in der Mietwohnung Heimarbeit zu beginnen. Und zwar werden Montagearbeiten im Kunststoffbereich durchgeführt. Die Familie hat den Vermieter nicht informiert. Als der Vermieter dies erfährt, untersagt er dieses Tun, denn in der Hausordnung ist klar definiert, dass die Wohnung nur zu Wohnzwecken vermietet wird. Jede andere Nutzung bedarf …

Mietrecht Heimarbeit Weiterlesen »

Mietrecht Nachts Dusche

In einem Mehrfamilienhaus gibt es seit einiger Zeit nächtliche Ruhestörungen. Diese werden dadurch hervorgerufen, dass ein junges Pärchen spät nachts nach Hause kommt und dann ausgiebig duscht. Gegen eine kurze Dusche wäre nichts einzuwenden, da diese auch nicht mehr Lärm verursacht, als die Benutzung der Toilette. Aber das nächtliche Duschen dauert mitunter 15-20 Minuten. Die …

Mietrecht Nachts Dusche Weiterlesen »

Mietrecht Trockenwäsche im Speicher

In einem Mehrfamilienhaus existiert eine Wäschekammer und ein Trockenraum im Keller. Eine Familie jedoch, die im obersten Stockwerk wohnt, trocknet die Wäsche nicht im dafür vorgesehenen Trockenraum, sondern trocknet die Wäsche im Speicher. Die Begründung der Familie lautet: Sie möchte nicht zu oft in den Keller laufen zum Waschen und Trocknen. Sie möchte nur zum …

Mietrecht Trockenwäsche im Speicher Weiterlesen »

Mietrecht Brennbare Güter im Keller

Wenn mehrere Parteien in einem Wohnhaus zusammen wohnen, ist eine gegenseitige Rücksichtnahme unabdingbar, um ein friedliches Miteinander zu gewährleisten. Die einzelnen Parteien sind gehalten, sich einerseits an die Hausordnung zu halten und andererseits auch das allgemein gültige Mietrecht zu beachten. Wenn nun ein Mieter brennbare Güter im Keller lagert, riskiert er damit, dass im Brandfall …

Mietrecht Brennbare Güter im Keller Weiterlesen »

Mietrecht Kinderwagen im Treppenhaus

In einem Mehrfamilienhaus sind alle Parteien darauf angewiesen, dass gegenseitige Rücksichtnahme praktiziert wird. Zu besonderen Zeiten lässt diese Rücksichtnahme manchmal zu wünschen übrig. Beispielsweise dann, wenn eine Familie Nachwuchs erhalten hat. Dies ist beispielsweise dadurch sichtbar, dass der Kinderwagen nun regelmäßig im Treppenhaus steht. Und zwar genau im Eingangsbereich, wo auch die Briefkästen angeordnet sind. …

Mietrecht Kinderwagen im Treppenhaus Weiterlesen »

Mietrecht Fahrrad-Einstellplatz

In einem Wohnblock sind üblicherweise Fahrrad-Einstellplätze vorgesehen. Das kann einerseits innerhalb des Wohngebäudes sein als auch außerhalb in einem festgelegten Raum. Teilweise ist dieser Raum auch durch einen Zaun oder ähnliches abgegrenzt. Nun kann es durchaus passieren, dass manche Mieter, in erster Linie wohl deren Kinder, ihre Fahrräder nicht am Fahrrad-Einstellplatz abstellen, sondern stattdessen vor …

Mietrecht Fahrrad-Einstellplatz Weiterlesen »

Lärmbelästigung Fluglärm Mietminderung

Während bei gewöhnlichen Lärmbelästigungen häufig Mietminderungen geltend gemacht werden können, sieht die Rechtslage bei Fluglärm etwas anders aus. Hier wird im Mietrecht davon ausgegangen, dass dem Mieter die zu erwartende Lärmbelästigung bei Abschluss des Mietvertrags bewusst war. Daher kann die Miete aufgrund von Fluglärm nicht gemindert werden. Der Vermieter ist in diesem Fall auch nicht …

Lärmbelästigung Fluglärm Mietminderung Weiterlesen »

Kosten Makler

Viele Vermieter engagieren einen Makler, der in ihrem Auftrag den passenden Mieter auswählt. Für den Vermieter hat dies den Vorteil, dass er keine Zeit in Wohnungsbesichtigungen und Gespräche mit Mietinteressenten führen muss. Die Kosten für den Service eines Maklers gehen zu Lasten des Mieters und werden nicht zurückerstattet. Sie dürfen sich laut Mietrecht auf nicht …

Kosten Makler Weiterlesen »

Verlust Schlüssel Kosten Mieter

Bei Verlust eines Schlüssels sehen sich viele Mieter mit hohen Kosten konfrontiert, wenn der Vermieter eine neue Schließanlage einbauen lassen muss. Viele Mieter legen daher Widerspruch gegen die Forderung des Vermieters ein. Laut Mietrecht ist die Forderung jedoch zulässig, vor allem, wenn sie im Mietvertrag verankert ist. Steht diesbezüglich nichts im Vertrag, muss der Mieter …

Verlust Schlüssel Kosten Mieter Weiterlesen »

Rauchen in Mietwohnung

Ein Vermieter kann seinem Mieter nicht das Rauchen verbieten, sofern dies in der Wohnung oder auf dem Balkon geschieht. Dagegen kann das Rauchen in Räumen verboten werden, die von mehreren Mietern benutzt werden, beispielsweise im Treppenhaus. Dies wurde auch von mehreren Gerichten bestätigt, die das Verbot von Rauchen im Treppenhaus für gültig erklärten, dagegen ist …

Rauchen in Mietwohnung Weiterlesen »

Feiern auf Balkon oder im Garten

Vom Gesetzgeber ist kein Verbot gegenüber Feiern oder Partys, welche im Garten oder auf dem Balkon stattfinden, vorhanden. Allerdings müssen diese in einem angemessenen Rahmen von statten gehen und dürfen nicht die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches verletzen. Vor allem darf es hierbei zu keiner Lärmbelästigung kommen. Sollte es zu einer solchen Belästigung kommen, so kann …

Feiern auf Balkon oder im Garten Weiterlesen »

Heizpflicht des Vermieters

Der Vermieter einer Wohnung ist vom Gesetzgeber dazu verpflichtet, die vermietete Wohnung zwischen 6 und 24 Uhr zu heizen, beziehungsweise dem Mieter die Möglichkeit zu geben, diese Heizung in Anspruch zu nehmen. Folgende Raumtemperaturen sind Pflicht! Hierfür gibt es Richtwerte. Für Räume, die ständig benutzt werden, sind 20-22 °C üblich, für Bäder 23 °C. Dagegen reichen …

Heizpflicht des Vermieters Weiterlesen »

Tod eines Mieters

Wenn mehrere Personen Mieter einer Wohnung sind und einer von diesen Mietern sterben sollte, dann bleibt der Mietvertrag mit den anderen Mietern bestehen. Diese können jedoch innerhalb eines Monats, nachdem sie vom Tod des Mieters erfahren haben, eine außerordentliche Kündigung einreichen. Sollten keine weiteren Mieter vorhanden sein, so können Ehepartner, Kinder oder sonstige Verwandte in …

Tod eines Mieters Weiterlesen »

Kündigung eines Mietvertrags

Für die Beendigung eines Mietverhältnisses wird am häufigsten die Kündigung gewählt. Diese muss in schriftlicher Form und unterschrieben eingereicht werden. Der Vermieter und der Mieter haben bei einer Kündigung unterschiedliche Rechte. Der Mieter kann grundsätzlich immer, ohne Angaben von Gründen, mit einer Frist von drei Monaten kündigen. Im Gegensatz dazu hat ein Vermieter nur die …

Kündigung eines Mietvertrags Weiterlesen »

Umzugsunternehmen – darauf sollte man achten!

Größere Umzugsaktionen werden bevorzugt mit einem Umzugsunternehmen durchgeführt. Der Zeitaufwand durch einen schnelleren und effektiveren Transport von Möbeln und sonstigem Hausrat minimiert sich erheblich und auch das Ein- und Verpacken kann von den Mitarbeitern des Umzugsunternehmens erledigt werden. Im Vorfeld sollte der Auftraggeber jedoch genau festlegen, was vom Umzugsunternehmen auszuführen ist. Sollen Möbel oder Einrichtungsgegenstände demontiert …

Umzugsunternehmen – darauf sollte man achten! Weiterlesen »