Mangel Mietwohnung Mietrecht Dachfenster

Es ist nicht immer die Schuld des Vermieters… nicht für Umsonst gibt es die Regelung des Lüftens in den meisten Mietverträge, d.h. das gerade im Badezimmer ausreichend täglich gelüftet werden muß, damit die Feuchtigkeit in der Luft nach Draußen abtransportiert werden kann, wenn das nicht gemacht wird, kann nach einiger Zeit ein Dachfenster mit Holzrahmen so aussehen:

Dachfenster durch Feuchtigkeit im Badezimmer zerstoert 1
Dachfenster durch Feuchtigkeit im Badezimmer zerstört

Hier kann dem Vermieter auf jedenfall nichts vorgeworfen werden, hier hat ganz klar der Mieter seine Sorgfaltspflicht missachtet und ist für den Schaden am Dachfenster im Badezimmer verantwortlich

Schreibe einen Kommentar