Lenolium reinigen

Das Reinigen von Lenolium kann auf verschiedene Art und Weise erfolgen. Wenn man dabei möchte, dass der Lenoliumboden wieder geschmeidig wird, sollte man zum Reinigen von Lenolium eine Mischung aus Terpentin und Leinöl verwenden. Man kann auch Bohnerwachs verwenden. Ansonsten reinigt man Lenoliumböden einfach mit Seifenwasser. Wenn man seinem Lenoliumboden hingegen wieder neuen Glanz verleihen möchte, kann man das Reinigen von Lenolium ja einmal mit einer 1zu1-Mischung aus Wasser und Milch versuchen. Hingegen, um dem Lenolium Bruchsicherheit zu verleihen, nimmt man dann am besten zum Essig und Öl, womit man dann den Boden aus Lenolium einreibt.

Schreibe einen Kommentar