Keller unter der Garage möglich?

6. März 2021 0 Von holger renn

Frage:

Wir haben eine etwas ausgefallene Idee für unser Haus. Und zwar wünschen wir uns eine Luft-Wasser-Wärmepumpe, die in einem Kellerraum unterhalb der Garage untergebracht werden soll. Nach Rücksprache mit einigen Haustechnikfirmen dürfte dies sogar möglich sein. Der Keller ist ungefähr 30 Meter vom Haus entfernt. Wäre dies machbar und kann die Wärme über diese Entfernung weitergeleitet werden zum Haus? Wir fragen uns außerdem, ob wir den Bau des Garagenkellers wieder extra genehmigen lassen müssen.

Antwort:

Ehrlich gesagt halte ich das für keine gute Idee. Allein schon die Frage, wie Sie die Luft-Wasser-WP in den Keller transportieren wollen, ist äußerst knifflig.Ob Sie eine erneute Baugenehmigung brauchen, sollten Sie am besten mit einem Architekten oder Haustechnikplaner besprechen. Dieser wird Ihnen aber wahrscheinlich insgesamt von dem Vorhaben abraten, da auch der Transport der Wärme zum Haus, wie schon von Ihnen vermutet, sich alles andere als leicht gestalten dürfte.