Haus Bau Mehrkosten von bis zu 80.000 möglich

Haus Bau Mehrkosten von bis zu 80.000 möglich

19. Februar 2022 0 Von holgerr
Über den Author

Bin 52 Jahre alt und seit 2000 im Internet unterwegs. Meine Hauptthemen sind:

Die Themen: Bauen - Handwerk - Baumaschinen sowie Gesundheit und Bewegung.

Der Neubau – die Sanierung und schon die aufwendige Renovierung eines Altbau kostet Heute schon viel, sehr viel Geld, Handwerker und Material ist in 2021 so teuer wie noch nie…

Bodenplatte Ytongsteine und Schnurgeruest Neubau Haus
Bodenplatte Ytongsteine und Schnurgerüst Neubau Haus

Es hat 2021 angefangen und Anfang 2022 zu massiver Teuerung beim Bauen geführt. Durch den “Mangel” an Rostoffen, durch die Inflation und dem Willen der Politik, sind die Baukosten in den letzten Monaten um 20% und mehr gestiegen, bei einer Bausumme von 400.000 Euro können das Mehrkosten beim Hausbau von 80.000 Euro und mehr sein.

Bauherren die gerade mit dem Hausbau begonnen haben oder in kürze damit beginnen möchten, spüren die gestiegenen Kosten. 10 Prozent, 20 Prozent und mehr sind aktuell das “Normal” beim Hausbau.

Egal ob Holz, Mauersteine, Beton, Stahl oder wach auch immer, neben den Personalkosten der Handwerker, steigen auch die Kosten für die Baustoffe, Baumaterialien von Monat zu Monat.

https://www.stern.de/wirtschaft/immobilien/immobilienmarkt--hausbau-2022—hohe-immobilienzinsen-und-baukosten-31477114.html

Das ist beim Neubau, beim Umbau, der Renovierung und leider auch massiv bei der Sanierung und beim Abbruch zu sehen.

Bauabfälle – Bauschutt – Entsorgungskosten steigen massiv

Bauland/Baugrundstücke und Handwerker sind bereits teuer. Jetzt wird die nächste Kostenexplosion drohen, da bald strengere Vorschriften für Bauabfälle/Bauschutt (Dämmstoffe, Abfallholz usw.) gelten werden.

Auch der Aushub muss häufiger auf Giftstoffe/Verunreinigung untersucht und auf spezielle Deponien transportiert werden. Dies betrifft auch normale Steuerzahler.

Neue Regeln können das BAUSTOFF-RECYCLING massiv verteuern
Neue Regeln können das BAUSTOFF-RECYCLING massiv verteuern

Bodenaushub – Recyclingmaterial Kies und Co.

Was ist mit dem ausgegrabenen Boden und Kies? Dieses Thema wird seit 15 Jahren diskutiert. Jetzt werden für die strengeren Entsorgungs-Vorschriften das letzte Hindernis im Parlament beseitigen.

IFAT 2020 | Baustoffrecycling

Mit dem starten des Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung!

Der Sinn hinter den neuen – strengen Vorschriften ist, das alte Baumaterialien/Baustoffe umweltfreundlicher entsorgt und so weit wie möglich recycelt werden sollen. Die Regeln/Bauvorschriften für Aushub/Tiefbau/Erdarbeiten werden auch in der Phase erhöhter Baukosten strenger.

Werbung!