Gelenkexpander Langzeit-Traktion bei Arthrose

12. Juni 2021 Aus Von holger renn

Aktuell (20.06.2021) habe ich den Expander für mehr als 4 Jahre im Einsatz. Aus diesem Grund – so denke ich – kann ich gut meine eigene Erfahrungen mit der Traktion eines Arthrose-Gelenkes weitergeben.

WICHTIG. Da ich einige Fragen von Betroffenen habe. Meiner Meinung und Erfahrung nach, ist auch die Zuführung von Knorpel-Nährstoffe wie Silizium/Kieselsäure und Co. mehr als wichtig. Diese können über die Ernährung, z. B. kostenlos durch Brennnessel oder beim Essen durch Haferflocken (Bio!) dem Körper zugeführt werden.
Weiterhin hat sich die tägliche Einnahme von Bio-Braunhirse als sehr Erfolgreich herausgestellt, Herr Fisseler GAT Arthrose Ernährungsplan Erfinder, schreibt über diesen wichtigen Punkt in seinem Buch.

Was ist der Gelenkexpander? Was nützt dieser bei Arthrose?

Mit diesem Expander wird per Langzeit-Traktion Tag für Tag, über Wochen/Monaten der Gelenkspalt des Arthrose Gelenkes geweitet, der Gelenkspalt wird breiter und der Knorpel kann wieder mit Nährstoffe versorgt werden.

Weiterhin verhindert der breitere Gelenkspalt das Knochen auf Knochen reibt und dadurch verringert sich die Entzündung – welche die starken Schmerzen erzeugen – im Gelenk!

Anwendung Expander

Erfahrung Gelenkexpander gegen Arthrose Beschwerden
Erfahrung Gelenkexpander gegen Arthrose Beschwerden

Bei kleineren Gelenken wie Handgelenk pro Tag 30 Minuten Anwendung mit einer Zugkraft von 2,5 Kg.

Bei Sprunggelenk, Kniegelenk und Hüftgelenk 60 Minunten! am Tag, mit einer Zugkraft von ca. 6 Kg.

Jeweils mindestens 4-6 Monate! Anwendung, bzw. bis sich der Erfolg zeigt, danach bei mir, 1-2 mal die Woche Anwendung.

Video SWR Gelenk-Expander

betrifft Arthrose - Was tun bei Gelenkverschleiß ?

Mit dem starten des Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung!

Gelenk-Expander Erfahrungen anderer Nutzer

Hier bei Facebook. www.facebook.com/gelenkexpander möchte ich meine und die Erfahrungen anderer Arthrose-Betroffene zusammenführen. Hier kann dann jeder seine eigene Sichtweise, seine Fragen und sonstiges Rund um Arthrose und den Expander stellen.

Die Fragen versuche ich, zusammen mit den Facebook-User entsprechend zu beantworten.

Gelenkexpander Kaufen

Neugeräte kosten um die 2.000 – 2.300 Euro, gebrauchte Exemplare mit gutem Zustand (sehr Stabil das Gerät) zwischen 1.200 und 1.500 Euro

Meine Erfahrung mit dem Gelenk-Expander

Anwendung seit April 2018, beim mir betroffen linkes Handgelenk (defekter Knorpel). Den Expander habe ich bis zum August 2019 JEDEN Tag für 30 Minuten mit einer Zugkraft von 2,5 Kg am Handgelenk benutzt.

Kontrolle im August 2019 (Röntgenbild), sagt ganz klar aus, das sich die Arthrose – der defekt am Knorpel verbessert, bzw. ganz Ausgeheilt hat!

Was sonst gegen Arthrose machen?

Die richtige Arthrose-Ernährung mit wenig bis keine tierischen Eiweiße, das zuführen von Nährstoffe für den Knorpel (z.B. Silizium aus Haferflocken, Braunhirse ODER frischen Brennnessel) und das essen von Anti-Entzündlichen Gewürze usw. wie Ingwer, Knoblauch usw. ist ein weiterer Baustein im Kampf gegen die Arthrose!!!

2c61a8c84bf44fe3ba7f13bc185b9f0d