Gebrauchtes Rux Variant-Gerüst

Über den Author

Bin 52 Jahre alt und seit 2000 im Internet unterwegs. Meine Hauptthemen sind:

Die Themen: Bauen - Handwerk - Baumaschinen sowie Gesundheit und Bewegung.

Das Rux Variant Gerüst ist eines der ersten Gerüste, welche in Modulbauweise hergestellt wurden.

Beispiel Modulgerüst z.b. Plettac Assco
Beispiel Modulgerüst z.b. Plettac Assco

Man kann sagen, dass jedes Modul eine sehr hohe Standfestigkeit hat und darum auch eigenständig aufgebaut werden kann. Im Gerüstbau machen mehrere einzelne Module keinen Sinn. Darum werden diese immer wieder nach dem gleichen System aufgebaut.

Aufbauanleitung Rux Variant Modulgerüst

Beim Aufbau eines Gerüstes muß vieles beachtet werden. Bei “kleinen” Gerüste im privaten Bereich genügt eine entsprechende Gerüst-Aufbauanleitung. Bei komplizierten Gerüste (gerade für Gerüstbauunternehmen), sollte die Statik durch ein Fachunternehmen entsprechende Berechnet werden. z. B. durch: https://www.geruestbau-statik.de

Eine entsprechende Aufbauanleitung finden sie z.B. kostenlos hier:

https://www.yumpu.com/de/document/view/21418363/rux-variant-a-v-geruest


Die vier Grundplatten mit dem Fuß müssen in Waage aufgestellt werden, damit das Gerüst in der Höhe nicht zu sehr von der Senkrechten abweicht.

Zur Not müssen die Füße noch unterfüttert werden, damit sie in Waage stehen und der Untergrund stabil ist. Dies muss bereits geschehen, bevor die Modulstangen in die Ständer gesetzt werden.


Rux Variant Modulgerüst gebraucht kaufen

Händler, die ein gebrauchtes Rux Variant-Gerüst in ihrem Katalog haben, erläutern ihren Kunden noch einmal umfassend die Aufbauanleitung. Werden die Grundplatten und die Standfüße in Waage ausgerichtet, hat der Kunde einen großen Schritt in Richtung Sicherheit getan. An den Stellen, die den Durchstieg in andere Stockwerke ermöglichen, haben Stufen, Scharniere und Tritte eine enorme Standfestigkeit.

Tipp für den Kauf des gebrauchten Rux Gerüstes:

Bekommt man das Rux Variant Gerüst zum Leihen angeboten, kann man getrost zuschlagen, da dieses Gerüst auch nach vielen Jahren noch eine enorme Sicherheit besitzt.

Pro Quadratmeter können die Gerüste mit bis zu 600 Kilogramm belastet werden (je nach Ausführung/Typ. Lastenklassen Infos hier bei der Bau-BG). Allein an diesem Sicherheitsfaktor kann man bereits sehen, wie unermüdlich die Gerüste verbessert werden.

Sehr gute Informationen finden Sie z.B. hier:

geruestbau.org/magazin/belastung-geruest-20113824

Alle Verbindungsteile des Gerüstes sind für die hohen Belastungen dimensioniert. Achtet man jedoch bei den Grundplatten und Standfüßen nicht bereits genau darauf, dass diese in Waage stehen, muss man damit rechnen, dass die Gefahrenquellen wachsen, je höher das Gerüst gebaut wird.

Kommentar verfassen