Frühjahrsputz im Garten

Wenn draußen alles Leben wieder erwacht, die Sonne scheint, die erste Wäsche aufgehängt wird und die Kinder wieder in der Sandkiste sitzen, dann wird gründlich entrümpelt – das nennt man Frühjahrsputz. Und dieser findet natürlich nicht nur in der Wohnung statt, sondern auch im Garten. Hier werden alte verblühte Blumen entfernt, die Obststräucher beschnitten, ein neuer Weg verlegt oder der alte gereinigt. Auch gräbt man die Beete um, damit neue Saat ausgebracht werden kann und man schneidet den Rasen, damit dieser in einem neuen kräftigen Grün wieder strahlt. Die Gartengeräte werden repariert oder neue gekauft, die Schaukel und der Zaun bekommen einen neuen Anstrich. Diese Arbeiten machen besonders viel Spaß, denn der Frühling und der Sommer stehen vor der Tür.

Schreibe einen Kommentar