Vergleichsmiete

Mit der ortsüblichen Vergleichsmiete, die auch im Mietspiegel der einzelnen Gemeinden und den Nachbarortschaften genannt sind, sollen sich die Mieter und auch die Vermieter informieren. Hier sind die Daten zu den Mieten der Wohnungen und Häuser nach Ausstattung, Lage, Baujahr, Größe, etc. sortiert, sodass sie einen Vergleich erlaubt.