Verblender

Verblender Innen – eine schöne Variante

Verblender sind überall einsetzbar. Mit Verblender innen werden gerne Wände im Wohnbereich verkleidet. Diese Naturmaterialien sind auch im Haus ein echter Hingucker. Die Möglichkeiten, die hier geboten werden, sind unerschöpflich. Die vielen Formen, Farben und Oberflächenvarianten schaffen eine große Auswahl.

Kreativität im eigenen Haus

Kreativ bedeutet auch, dass man mit Farben und Formen spielt. Die Verblender innen bieten sich für dieses Spiel an. Als Wandverkleidung im Innenbereich eines Hauses sind sie nicht nur besonders schön anzusehen, sondern sparen auch Energie. Hier wird das Schöne mit dem Nützlichen auf charmante Art verbunden. Man stelle sich ein Haus vor, das durch seine offene Bauweise schon Freiheit zeigt. Dann stelle man sich weiterhin einen offenen Kamin vor und eine Wand, die mit Verblender innen verkleidet ist. Diese Wand ist nicht langweilig, denn bei der Gestaltung leisteten Fantasie und Kreativität ihren Beitrag. Durch das Zusammenspiel der verschiedenen Formen und Farbnuancen sowie das Herausheben verschiedener einzelner Bauteile wurde diese Wand zu einem großen Bild hinter dem Kamin.

Gastfreundlich im Eingangsbereich

Ein heller und freundlicher Eingangsbereich lädt Gäste freundlich dazu ein, das Haus zu betreten. Diese Naturmaterialien lassen auch eine “kühle” Wand eine natürliche Wärme ausstrahlen. So wird das von den Gästen empfunden. Ganz apart wirken Verblender innen auch als natürliche Verkleidung für den seitlichen Treppenaufgang. Dieser wird durch die Verkleidung mit den natürlichen Materialien zu einem kleinen Highlight im Eingangsbereich.

Mit Verblender, innen im Raum, schafft man viele Möglichkeiten, besondere Highlights zu setzen, wo und wie man möchte. Die Ideen und der Fantasie sind durch diesen natürlichen Baustoff keine Grenzen gesetzt. Und umweltfreundlich ist er auch, da er aus Naturmaterialien besteht.