Stufen

Eine Stufe ist ein wichtiger Bestandteil der eigentlichen Treppe, der dem Aufstieg und der Überwindung von Höhenunterschieden gilt. Stufen müssen einen gewissen Winkel vorweisen der keinesfalls zu steil sein sollte um einen bequemen Aufstieg zu ermöglichen. Doch bei gewissen Umweltbedingungen müssen Stufen teilweise sehr steil sein, was eine größere Anstrengung für den Menschen bedeutet. Es existieren zahl

Arten – Typen – Ausführungen und Materialien

reiche unterschiedliche Arten von Stufen. Dazu gehören etwa die Blockstufe, welche einen rechteckigen Querschnitt aufweist – die Keilstufe die einen (wie es der Name bereits sagt) keilförmigen Aufschnitt besitzt, die Kragstufe die nur auf einer Seite (etwa bei einer Treppe an einer Wand) befestigt ist- sowie zahlreichen weiteren Stufen arten. Die Stufen werden von einem Treppenholm gestützt, der das Gewicht der Treppe und ihrer Gänger tragen muss. Die Stufen können an manchen Bereichen auch in Podeste oder dergleichen übergehen, welche bei einigen Treppen vorkommen können. Manche Stufen fließen dabei gleichmäßig in das Podest ein – da sie etwa ein Teil dessen sind, während andere eher grob herüberkommen. Eine Stufe kann aus zahlreichen verschiedenen Materialien bestehen, obgleich manche Materialien bestimmten Voraussetzungen folgen müssen. Steinstufen etwa, müssen eine gewisse Rauigkeit besitzen damit die Rutschgefahr auf der Oberfläche nicht allzu hoch ist. Eine Stufe kann auch aus einem Gittergeflecht bestehen, was besonders bei Stahltreppen angewendet wird, da es hier weniger um das Aussehen denn um die Robustheit geht.