Spezialtiefbauer

Spezialtiefbauer/innen schaffen die Grundlage von großen Bauvorhaben – wie Hochhäuser oder Brücken –, die Fundamente. Jedoch benötigt dieses Vorhaben eine umfangreiche Anzahl an Vorbereitungen. So entnehmen sie mithilfe von tiefen Bohrungen, Bodenproben und analysieren die. Von den daraus gewonnenen Werten entscheidet sich ihr weiteres Vorgehen. Nach dem Auswerten der entnommenen Bodenproben werden – in Abhängigkeit von den Ergebnissen – die Verankerungssysteme montiert, welche als Grundlage der Fundamente dienen, denn diese werden hinterher auf ihnen montiert. Doch ist die Legung der Gebäudegrundlagen nicht ihre einzige Tätigkeit. Neben dem Errichten von Fundamenten werden Spezialtiefbauer/innen auch für die Bewältigung von schwierigen Bausituationen gerufen. Zum Beispiel errichten sie Gebäudestützen, zum Schutz vor Absenkungen und sichern Steilhänge vor dem Abrutschen.