Sondereigentum

Das Sondereigentum eines Käufers einer Eigentumswohnung bezieht sich auf die Räume, die im Vertrag genannt werden, zuzüglich der darin enthaltenen Sachen, wie die Böden, die Heizkörper, etc. Auch zum Sondereigentum zählen die Gebäudeteile, die zu der Eigentumswohnung gehören. Vom Sondereigentum ausgeschlossen sind die anderen Gebäudeteile, wie die Außenmauern, etc.