Sanierung

Bei einer Sanierung geht es in erster Linie meist darum, die Schäden welche entstanden sind, weil der Zahn der Zeit an einem Gebäude genagt hat auszubessern und hier in den meisten Fällen, wird schon einmal saniert und eine Sanierung durchgeführt man nicht nur die bereits entstandenen Schäden ausbessert und alte nicht mehr dem neuen Standard gerechtfertigt werdende Technologien beseitigt, sondern eben auch gleich durch den Austausch gegen neue Techniken, sondern der Gesamtzustand des Gebäudes auch gleich verbessert und an neue Standrads angepasst.

Sanieren, aber Energetisch!

So ist ein wichtiger Augenmerk einer Sanierung auch oft der Energetische Teil, wo es auf der einen Seite darum geht, durch den Einbau neuer, moderner Technologien darum geht günstige und Energiesparende, sowie umweltschonende Energiequellen nutzen zu können, wie hier natürlich allem voran die Sonnenenergie, durch den Einbau von Solarzellen. Aber genauso beim Heizen gibt es moderne Heizanlagen und Technologien, die Energiesparender bei der Wärmeerzeugung arbeiten und somit auch weniger zur Umweltbelastung beitragen, da sie eine geringere Menge an umweltbelastenden Stoffen abgeben. Dies ist eben die Seite der Energiezufuhr und Gewinnung, und auf der anderen Seite sind bei Sanierungsmassnahmen ebenso der Erhalt der Energie, eben der Wärme im Haus wichtig, weswegen meist auch die Wärmedämmung und die Fassade bei einer Sanierung erneuert werden, das insgesamt der Energiebedarf des Gebäudes gesenkt werden kann.

Und natürlich wird bei einer Sanierung auch auf die sonstigen Merkmale für ein gutes Mauerwerk des Gebäudes geachtet und dies erneuert, oder verbessert.