Kachelofenbauer

Ein Kachelofen ist nach wie vor für viele Menschen der Inbegriff von Gemütlichkeit. Er sorgt für eine angenehme und gleichmäßige Wärme im ganzen Haus und ist außerdem sehr dekorativ. Daher werden auch oft nachträglich Kachelöfen eingebaut oder bei einem Neubau mit eingeplant. Dafür sorgt auch der technische Fortschritt, der inzwischen neben dem traditionellen Betrieb mit … Weiterlesen

Kalk-Stein

Kalkstein ist ein natürlich vorkommendes Gestein. Die Struktur ist ein dichtes bis grobkörniges Gestein mit einem Anteil von mindestens 80 % Calcit, auch bekannt unter Kalkspat. Dieses Gestein entsteht entweder aus feinkristallinem Kalkschlamm, aus Kalkschalen, die zusammengeschwemmt wurden, oder aus karbonatrischen Organismenresten. Dabei werden die Kalksteine, die aus Schalen oder Schalen-trümmern bestehen, Lumachelle oder Schillkalk … Weiterlesen

Kalksandstein

Mit Kalksandstein bezeichnet man Sandstein-Arten, die natürlich vorkommen, aber auch auf künstliche Weise gefertigte Mauersteine aus Sand, bei denen Calciumsilikathydrat oder Calciumcarbonat als Bindemittel eingesetzt wird. In Deutschland gibt es nur geringe Vorkommen von Kalksandstein als Naturstein. Man gewinnt ihn nur in Baumbergen im Münsterland. Dieser Kalksandstein hat auch eine wirtschaftliche Bedeutung. Einer der ältesten … Weiterlesen

Kalkstein

Kalksteine sind Sedimentgesteine, welche vorwiegend aus Calciumcarbonat aufgebaut sind, sowie aus Tonmineralen, Dolomit, Gips, Quarz und weiteren. Kalkstein mit hohem Tongehalt nennt man Mergel. Kalkstein mit sehr hohem Dolomitanteil wird als Dolomit bezeichhnet. Das Gestein ist überaus variabel, was sein Aussehen, seine Eigenschaften, seine Entstehung und seine Nutzung angeht. In der Regel sind Kalksteine grau … Weiterlesen

Kalkulationssoftware

Die Kalkulationssoftware findet meist in Produktionsbetrieben Anwendung. Hingegen haben heute auch Handelsbetriebe und vor allem Dienstleistungsbetriebe die Vorteile einer Kalkulationssoftware entdeckt.Mit Hilfe dieses Instrumentes kann in kurzer Zeit aufgezeigt werden welches Produkt oder auch welche Dienstleistung gewinnbringend abgesetzt oder verkauft wird. Dank der Kalkulationssoftware kann schnell entschieden werden welche Produkte weiter produziert werden und somit … Weiterlesen

Kaminreinigung

Ein Kamin ist im Wohnzimmer immer der Mittelpunkt. Wohlige Wärme erfüllt den Raum mit Leben und Gemütlichkeit. Aber natürlich muss ein Kamin auch gereinigt werden. Den Schornstein übernimmt dabei der Schornsteinfeger, dabei hat der Nutzer gar nichts zu tun. Die Scheibe des Kamins macht man am besten mit einem speziellen Reiniger aus dem Baumarkt sauber. … Weiterlesen

Kammtechnik

Die Kammtechnik kann jeder einfach ausführen, sie funktioniert fast wie die Wischtechnik, als Hilfsmittel wird ein fertiger Kunststoff-Kamm (Malerbedarf) oder ein selbst gefertigter Karton-Kamm verwendet. Über den Grundanstrich der Wand wird eine weitere, dünnere Farbschicht aufgetragen, deren Struktur dann mit dem Kamm gezogen wird. Das Ergebnis erinnert oft an eine Maserung, wie sie typisch für … Weiterlesen

Kanalanschluss

Jedes Haus, jede Wohnung ist über eine dementsprechende Verrohrung an die Kanalisation der Stadt angeschlossen. Menschliche Bedürfnisse wie zum Beispiel der Toilettengang und das Duschen, Baden oder nur das einfache Händewaschen hinterlassen ihre schmutzigen Spuren, die über die Rohre dann in die Kanalisation gespült werden. Selbst manche Regenrohre sind teilweise an die Kanalisation angeschlossen oder … Weiterlesen

Kanzleisoftware

Eine Kanzlei zu haben bedeutet auch, viele Daten verwalten zu müssen, die täglich neu hinzukommen oder mit denen ständig gearbeitet werden muss. Informationen müssen leicht und in kürzester Zeit abrufbar sein. Es beginnt schon mit Stammdaten der Mandanten, die es unter anderem zu verwalten gilt. Schon allein aus diesem Grunde wäre es unmöglich, all diesen … Weiterlesen

Kapitaldienst

Die Kosten, die ein Kreditnehmer für die Rückzahlung eines Darlehens leisten muss, nennen sich auch Kapitaldienst. Kosten für die Tilgung der Kreditsumme und auch die Kreditnebenkosten, wie Zinsen, sind hier zusammengefasst.

Kapitaldienstfähigkeit

Die Bonität eines Kreditsuchenden wird auch als Kapitaldienstfähigkeit bezeichnet. So ist hier gemeint, dass der zukünftige Kreditnehmer mit seinen Einnahmen in der Lage wäre, die Kreditbelastung in jedem Monat auch zahlen zu können.