Makler-Alleinauftrag

Mit dem Makler-Alleinauftrag verpflichtet sich der Auftraggeber, die Arbeit nur an einen Makler zu vergeben. Der Makler ist alleine dafür verantwortlich, dass eine Immobilie zum Beispiel verkauft wird. Der Makler verpflichtet sich demgegenüber dazu, dass er alles versuchen wird, dass die Immobilie verkauft wird, Werbung schalten, etc. und der Auftraggeber verzichtet darauf, die Maßnahme an einen anderen Makler auch abzugeben. Eine Kündigung ist nur dann möglich, wenn es bewiesen werden kann, dass der Makler nicht ordnungsgemäß arbeitet, unzureichende Maßnahmen durchführt, o.ä.