Kündigung des Kredites

Ein Kredit kann von dem Kreditnehmer während der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Die Rückzahlung der Restkreditsumme muss dann auch umgehend erfolgen, bzw. zum Kündigungszeitpunkt. Kreditinstitute werden bei einer vorzeitigen Kündigung unter Umständen eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen, da ihnen Zinseinnahmen entgehen, die sie so decken.

Das Kreditinstitut kann einen Kredit kündigen, wenn der Kreditnehmer mit der Ratenzahlung in Verzug ist. Dabei ist es in den Vertragsbedingungen geregelt, dass es sich um mindestens zwei aufeinanderfolgende Ratenzahlungen handeln muss, damit die Kündigung auch durchgesetzt werden kann.