Hausbau schlüsselfertig

Was die Definition schlüsselfertig bedeutet, beschäftigt leider in einigen Fällen noch immer die deutschen Gerichte, doch normalerweise wird doch mit diesem Begriff Hausbau schlüsselfertig eigentlich nur gesagt, dass die Immobilie komplett fertiggestellt wird und der künftige Besitzer nur noch mit seiner Familie und seinen Möbeln hier einziehen muss. Für einige Bauunternehmen bedeutet dieser Begriff jedoch, dass der Bauherr selber nur noch die Malerarbeiten erledigen und die Fußbodenbeläge verlegen muss. In diesem Moment scheiden sich hier die Geister, was eigentlich richtig ist, denn es ist ein gewaltiger Unterschied, ob man nur noch seine Möbel aufzustellen braucht oder zuvor noch selber tapezieren und die Fußbodenbeläge verlegen muss.

Doch zum Glück gibt es einige Bauunternehmen, die bei einem Hausbau schlüsselfertig wirklich alle Arbeiten ausführen, damit der Eigentümer nur noch einzuziehen braucht und sich sonst um nichts kümmern muss, als die Schlüssel für seine Immobilie entgegenzunehmen. Dies ist in erster Linie die interessanteste Weise für solche Familien, die über kein handwerkliches Geschick verfügen und keine Bekannten haben, die ihnen hilfreich zur Seite stehen, oder aber auch für Ehepaare, die aus beruflicher Sicht einfach keine Zeit haben, sich auch noch um die Innenarbeiten zu kümmern.

Trotzdem kann dies in vielen Fällen auch die günstigere Variante sein, denn es gibt einige Firmen, die einen Hausbau schlüsselfertig durchführen und trotzdem damit günstiger sind als einige andere Unternehmen, bei denen die Eigentümer noch sämtliche Fußbodenbeläge verlegen müssen und auch noch für alle Malerarbeiten zuständig ist. Besonders bei den Fertighäusern aus Polen wird sehr gern die Variante schlüsselfertig gewählt und der Besitzer seine Immobilie erst bei der obligatorischen Übergabe der Hausschlüssel richtig zu sehen bekommt. Dies ist zudem auch noch eine sehr günstige Angelegenheit, da die Lohnnebenkosten in Polen noch lange nicht so hoch sind wie in Deutschland, und zudem werden die einzelnen Teile des Fertighauses nach den deutschen Richtlinien gefertigt.

Ein weiterer Vorteil, seinen Hausbau schlüsselfertig zu bauen, ist die Variante von skandinavischen Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, wo der Besitzer ebenfalls erst bei der Schlüsselübergabe sein Eigenheim erstmals richtig zu sehen bekommt. Hier kommt allerdings noch die Bauweise des Holzbaus zum Tragen, denn die einzelnen Hölzer werden in großen Hallen vorgefertigt und gekennzeichnet zum Bauplatz der Immobilie gefahren, um dort durch besonders geschulte Facharbeiter aufgebaut zu werden. Auf diese Weise trägt der künftige Besitzer der Immobilie zudem noch aktiv zum Schutz der Umwelt bei und lässt mit einem sehr guten Gewissen seine gewünschte Immobilie von Anfang bis zur Schlüsselübergabe errichten.