Gedämmter Rolladenkasten

Der „alte“ nicht gedämmte Rolladenkasten wurde in den 70-80-90 bis in 2000 sehr oft verbaut…

Dieser Rohbaurolladenkasten war in der Verarbeiten sehr gut, hatte aber leider einen sehr großen Nachteil – wie sich leider bei vielen Altbauten erst jetzt so richtig bemerkbar macht – der Rolladenkasten war/ist nicht gedämmt ! d.h. im Bereich der Rolläden haben die Häuser eine Kältebrücke/Wärmebrücke !

Der Einbau der Rolladenkästen war einfach, diese wurden einfach beim Mauern über die Tür- oder Fensteröffnung in Mörtel gelegt und später mit dem Rolladenelement gefüllt, der bessere – gedämmte Rolladenkasten hat nun Styrodurdämmung von Außen, so daß eine gute Dämmung gewährleistet ist.

Ältere Rolladenkästen lassen sich mit etwas Mühe nachträglich Dämmen, was jedem Bauherr in Zeiten der steigenden Energiekosten zu raten ist !