Erwerbskosten

Als Erwerbskosten gelten alle die Kosten, die bei einem Kauf einer Immobilie neben dem Kaufpreis anfallen. So sind die Kosten für die Maklerprovisionen, die Kosten für den Notar, für den Eintrag in das Grundbuch, etc. hier enthalten. Wenn die Immobilie vermietet werden soll, dann sind diese Kosten steuerlich absetzbar.