Erbbauzins

Für die Nutzung eines fremden Grundstückes, auf dem die Immobilie erbaut wird, sind Erbbauzinsen zu zahlen. Dieses sind die Kosten für die Nutzung der Fläche. Eine Laufzeit wird vor dem Vertragsabschluss festgelegt, an der sich auch die Zinsen ermitteln lassen. In der Regel sind es Festzinsen, die über die gesamte Laufzeit des Erbbaurechts gezahlt werden müssen.