Energiepass

Gebäude, die nach 2002 saniert oder renoviert worden sind und Neubauten, die haben den Energiepass, indem die wichtigsten Daten rund um die Energie des Gebäudes vermerkt sind, so wie der Heiz- und der Energiebedarf.

Anhand des Energiepasses können Mieter, Käufer und auch die Gemeinde ersehen, welche Heiz- und Stromkosten bei der Immobilie zu erwarten sind. Bei einem Verkauf der Immobilie, bei der Schätzung des Kaufpreises spielt der Energiepass somit eine entscheidende Rolle.