Energieberater

In Zeiten, in denen die erneuerbaren Energien zunehmend an Bedeutung gewinnen und Energieeinsparung auch zur Pflicht wird, ist der Energieberater eine wertvolle Hilfe, manchmal ist er sogar unerlässlich. Die Möglichkeiten beim Neubau oder der Sanierung eines Hauses sind so vielfältig, dass der unbedarfte Laie schnell den Überblick verliert. Zudem wird er mit etlichen Fachausdrücken konfrontiert und steht dann schnell in einem spanischen Dorf. Der Energieberater ist hier die richtige Adresse, um sich zu informieren.

Ein Energieberater ist eine Person, die sich mit den neuen Techniken und Energien auskennen sollte, die fachlich berät und Untersuchungen am Haus durchführt, damit der gegenwärtige Energieverbrauch ermittelt werden kann. Dazu dient das Thermogramm, das mit einer Infrarotkamera erstellt wird. Durch die farbliche Darstellung der Fassadenbereiche lassen sich schadhafte und schlecht gedämmte Stellen sehr gut erkennen. Auf diesen Auswertungen bauen anschließend die Beratungen, hinsichtlich der Maßnahmen, auf.

Der Energieberater ist auch ein wichtiger Ansprechpartner für den Energie-Pass. Dieser Pass ist Pflicht für Altbauten, die nach 1965 fertig gestellt wurden und ist besonders für Vermieter ein wichtiges Ausweiskriterium. Auch bei einem Hausverkauf ist dieses Dokument bares Geld wert, denn es lässt sich daran leicht erkennen, ob noch Sanierungsbedarf in punkto Energie besteht oder nicht.

Ein Energieberater plant und ermittelt für ein Haus den möglichst geringen Primärbedarf. Er kann Heizsysteme vorschlagen, die mit erneuerbaren Energien umzusetzen oder zu kombinieren sind. Auch hinsichtlich Dämmung und Isolierung gibt er Ratschläge. Energieberater kosten in der Regel Geld, denn sie fordern für ihre Leistung, die nicht gering ist, ein Honorar. Eine erste Anlaufstelle ist die Verbraucherzentrale, die auch Energieberater im Einsatz hat. Diese Variante ist etwas kostengünstiger, je nach Beratungszweck fallen auch keine Kosten an. Für eine langfristige Sanierung oder einen Neubau sollte ein Energieberater zu Seite stehen, der die Maßnahmen begleitet und überwacht.