Dreiläufige Treppe

Es gibt mittlerweile immer mehr Methoden, um auf einer Treppe mit möglichst wenig Platz und auch keiner großen Steigung, ein Stockwerk höher zu gelangen. Eine dreiläufige Treppe ist eine der vielen Möglichkeiten, um eben das zu schaffen. Die hat, wie der Name schon sagt drei Läufe, also 3 gerade Treppen. Oft findet man solche Treppen in alten Häusern, oder aber auch in neueren Häusern vor.

Podesttreppen gehören unter anderem auch öfter zu den dreiläufigen Treppen. Meist werden dreiläufige Treppen benutzt, um viel Platz zu sparen, da zum Beispiel eine einläufige Treppe viel mehr Platz wegnimmt. Viele Häuser haben aber auch andere, Platz sparende Treppen, wie zum Beispiel Wendeltreppen. Wendeltreppen gehen spiralförmig in die Höhe und sparen sehr viel Platz. Viele dieser Treppen gibt es aber auch außerhalb vieler Gebäude. Diese Treppen haben meist Stahlgeländer und bestehen aus Edelstahl. Die Treppen die im Haus sind, sind meist aus Holz und vielen anderen Materialien gebaut. Diese haben auch meist Holzgeländer mit Plastik.

Die meisten dreiläufigen Treppen können aus verschiedensten Materialien sein. Außerhalb werden sie meist gepflastert oder auch betoniert. In Häusern sind sie allerdings meist aus Stahl mit Holztrittbrettern oder auch aus ganze Holztreppe. Die meisten Holztreppen haben allerdings das Problem, dass sie sehr laut sind. Daher wird mittlerweile eher die Version mit dem Stahlgerüst gewählt.