Deckenanstrich

Ein Deckenanstrich könnte so einfach sein, wenn dort nicht folgende Dinge so störend wären. Bevor es zum Deckenanstrich kommt, muss womöglich die alte Tapete von der Decke gelöst und der Putz beigearbeitet werden, um eine gleiche ebene Fläche zu haben. Wenn aber keine Leiter vorhanden ist, kann ein variabler Teleskopstil von Vorteil sein. Beim Altbau einer Wohnung oder Hauses sind die Decken dementsprechend höher und die Arbeit wird schwerer. Oder es passiert folgendes! Der Anstrich geht schnell und fließend aber man stellt fest, ein Anstrich reicht nicht, weil die Farbe nicht deckt. So kann es jedem bei einem einfachen Deckenanstrich ergehen.