Datenwiederherstellung

Als Datenwiederherstellung wird der Prozess verstanden, durch den gelöschtes, beschädigtes oder unlesbares Material auf einem Datenträger den Benutzer wieder zugänglich gemacht wird. Datenwiederherstellung wird auch als Datenrettung bezeichnet. Datenwiederherstellung auf einem Datenträger umfasst die Wiederherstellung von Daten auf einer Festplatte, auf einer CD, auf einer DVD oder auf einem USB Stick. Datenwiederherstellung ist in vielen Fällen nötig.

Datenwiederherstellung wird zum Beispiel ein Thema, wenn versehentlich wichtiges Material gelöscht wird, wenn aggressive Viren auf dem Computer wichtige Dateien löschen bzw. beschädigen, sowie wenn Datenträger extern, zum Beispiel durch starkes Ruckeln oder Kratzen, beschädigt werden. Vor diesen Szenarien können sie sich mit einigen präventiven Schritten schützen. Beim Löschen von Dateien sollte man sicher sein, dass man diese wirklich löschen möchte und nicht zu einem späteren Zeitpunkt doch noch benötigt. Viren können Daten nur löschen bzw. beschädigen, wenn das Betriebssystem nicht ausreichend geschützt ist. Für den Virenschutz eines Betriebssystems gibt es zahlreiche, auch viele kostenlose, Programme. Starkes Ruckeln oder Kratzen an Datenträgern kann auch zu Datenverlust führen. Um eine Datenwiederherstellung zu vermeiden, sollte auf Speichermedien wie Festplatten nicht gekratzt werden. Speichermedien sollten auch keinem starken Ruckeln (zum Beispiel Hinunterfallen) ausgesetzt werden. Weiterhin ist es zu empfehlen regelmäßig Backups zu erstellen. Mit Backups ist die Datenwiederherstellung unproblematisch.

Ist es schon zu spät die erwähnten Präventionsstrategien einzusetzen, kann nur eine Datenwiederherstellung helfen die verlorenen Daten wieder zugänglich zu machen. Für eine Datenherstellung ist ein funktionierendes System notwendig. Falls ein Backup der benötigten Daten vorliegt, kann mittels diesem Backup die Datenwiederherstellung realisiert werden. Ist kein Backup vorhanden, können versehentlich gelöschte Programme auch mit sogenannten Undelete-Programmen wiederhergestellt werden. Können auch den Undelete-Programmen die verlorenen Daten nicht wiederhergestellt werden, sollte man sich an Firmen zu wenden, die sich auf Datenwiederherstellung spezialisiert haben. In diesen Firmen können die Speichermedien in ihre Einzelteile zerlegt und wichtige Daten eventuell gerettet werden.