Dachdecker

Dachdecker und Zimmerleute sind mitunter die wichtigsten Helfer auf einer Baustelle, denn nur durch ihre Arbeit bekommt ein Gebäude sein späteres Aussehen. Der Beruf des Zimmermanns ist dabei schon sehr alt. Früher war so gut wieder ein Zimmerer, denn jeder hat sein Haus selbst gebaut. Aufgrund der Berufsbildung und vieler weiterer Spezialisierungen, wurde der Beruf des Zimmermanns immer eigenständiger.

Tätigkeit des Dachstuhl Erbauers

Heute sind Zimmerleute im Neubau und auch in der Sanierung, Modernisierung und Instandsetzung von Gebäuden tätig. Zu den Hauptaufgaben von einem Zimmermann gehört die Erstellung von Holzkonstruktionen für Decken und Dächer. Des Weiteren gehören auch der Holzrahmenbau auf den Baustellen zu seinen Aufgaben sowie die Herstellung des Abbunds. Auch Maßnahmen zum Holzschutz der Gewerke trifft ein Zimmermann selbständig.

Damit ist die Arbeit eines Zimmerers aber noch nicht beendet, denn sie stellen auch Türen, Tore und Treppen her und bauen sie ein. Ein klassischer Zimmermann bearbeitet, behandelt und montiert aber auch Möbelstücke. Dachdecker kommen bei einem Neubau eines Gebäudes zum Einsatz, wenn der Rohbau steht, und der Zimmerer das Dachgebälk erstellt hat.

Wurde das Richtfest gefeiert, dann setzen die Dachdecker mit ihrer Arbeit an. Durch die Arbeit des Dachdeckers wird ein Gebäude wind- und wasserfest. Daher ist er nicht nur für das Decken des Daches zuständig, sondern auch für die Wand- und Abdichtungstechnik. Der Einbau von Dachfenstern und die Montage von Solaranlagen ist inzwischen auch ein Arbeitsbereich von einem Dachdecker geworden.

Aufgaben des Dachbauers

Das Berufsbild des Dachdeckers kann sehr unterschiedlich sein, denn auch innerhalb dieses Berufes gibt es Spezialisten. So haben sich einige Dachdeckermeister auf die Bedachung besonderer Dächer, wie Reetdächer der Schieferdächer, spezialisiert. Beide Unternehmen kann man am besten über das Internet finden, oder auch über das örtliche Branchenbuch bzw. Telefonbuch. Dabei sollte man in jedem Fall einen detaillierten Vergleich der Preise und Leistungen vornehmen, denn diese können unter Umständen sehr voneinander abweichen.