Bonität

Die Bonität ist die Angabe, wie vermögend eine Person ist. Sie wird für die Ermittlung der Kreditwürdigkeit genutzt. So kann ermittelt werden, welche Voraussetzungen gegeben sind, welche finanziellen Absicherungen bestehen, etc.. Die Bonität ist ausschlaggebend für die Gewährung eines Kredits. Um die Bonität zu ermitteln, nutzen die Kreditinstitute verschiedene Instrumente. Zum einen wird sie über das zur Verfügung stehende Geld ermittelt. Dazu werden die Einnahmen in Relation zu den Ausgaben gesetzt. Auch das Einholen von Auskünften kann helfen, die Bonität zu bestimmen. Die Schufa-Auskunft ist eine dieser Auskünfte, die besagt, welche Vorfälle bei Zahlungen bereits entstanden sind.