Berufsunfähigkeitsversicherung

Fast jeder braucht eine private Invalidenversicherung. Dies ist wichtig, wenn Sie sich auf Ihr eigenes Einkommen verlassen, um über die Runden zu kommen. Etwa ein Viertel der Beschäftigten wird vor dem Rentenalter behindert oder kann nicht mehr arbeiten. Und nationaler Schutz reicht nicht aus. Wer arbeitsunfähig oder aufgrund von Krankheit oder Unfall nur in einem begrenzten Bereich arbeiten kann, muss hohe Einkommensverluste tragen. Die Unfallversicherung ist in der Regel unzureichend, da die Arbeitsunfähigkeit in fast allen Fällen eher durch Krankheit als durch Unfall verursacht wird. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist besonders wichtig für Alleinstehende oder Einpersonenfamilien, da kein Einkommen mehr vorhanden ist, um wirtschaftliche Verluste auszugleichen. Ordentliche Kündigung: Maximal drei Monate nach dem laufenden Versicherungsjahr oder dem ersten Versicherungsjahr zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Ende des Prämienzahlungszeitraums.