Baustoffmarkt

In Deutschland gibt es heute eigentlich alles was das Heimwerkerherz begehrt – und zwar in der Regel alles aus einer Hand, sprich aus einem Markt, wo man es kaufen kann. Baumärkte decken nämlich jeglichen Bedarf an Materialien ab, die man benötigt, um etwa im Heimwerkerbereich zu machen. Ein Baumarkt hat auch Baustoffe, wie zum Beispiel Ziegel, oder aber Steine. Wenn man diese jedoch in größerem Umfang benötigt, dann sollte man doch lieber einen speziellen Baustoffmarkt aufsuchen. Dieser unterscheidet sich zu einem Baumarkt, der ja auch Baustoffe führt, dabei insbesondere durch die Mengen, die man dort kaufen kann, ohne dass diese nachbestellt werden müssen. Insbesondere ein Baustoffmarkt verfügt nämlich über eine sehr große Lagerhaltung.