Bausparvertrag

Der Bausparvertrag ist der Abschluss, der es den Kunden ermöglicht so einen Anspruch auf ein Bauspardarlehen zu erwerben. Der Bausparvertrag ist in der ersten Zeit so gesehen eine Geldanlage, über die dann später das Bauspardarlehen bereitgestellt werden kann. Ein Bausparvertrag läuft über eine bestimmte Bausparsumme, die dann, wenn der Vertrag zugeteilt worden ist, als die Darlehenssumme genutzt werden kann. Die Laufzeit des Bausparvertrags ist an den Gegebenheiten gebunden. Zum einen muss die Bausparsumme erreicht werden, zum anderen aber auch die Wartezeit eingehalten werden.