Bauspar-Vorratsvertrag

Schließt ein Kreditinstitut einen Bausparvertrag ab und übergibt das darauf befindende Guthaben als Darlehen an einen Kunden der Bank, dann nennt man dieses den Bauspar-Vorratsvertrag. Das Kreditinstitut schließt so die Verträge ab und der Kunde kann dann von einem Bausparkredit profitieren, ohne dafür lange Zeit angespart haben zu müssen.