Baumarkt

Bei einem Baumarkt handelt es sich um einen großflächigen Supermarkt, welcher sich darauf spezialisiert, hat Materialien für Heimwerker zu verkaufen. Die Idee hierfür stammt aus den USA. Die dortigen Baumärkte tragen die Bezeichnung „Homecenter“. Während man früher Nägel und Werkzeuge in Eisenwarenläden bekam, Tapeten und Farben im Farbenfachgeschäft und Holz letztlich beim Holzhändler, oder aber Baustoffe beim Baustoffhändler – also um etwas bauen zu können, mehrere Geschäfte „abklappern“ musste, um alle Materialien dafür zu bekommen, geht man heute in den Baumarkt, wo man von den Farben und Tapeten auch Baustoffe und Werkzeug bekommt, wie auch Teppiche und Lampen und auch sonstiges Dekomaterial.