Bagger

Bagger sind Baumaschinen die zum Lösen und Bewegen von Erde und Steinen, sowie zum Ausheben und Verfüllen von Erdgruben (wie Baugruben und Schächten) eingesetzt werden. Bagger werden auch zum Transport von Schüttgütern und anderen Gütern sowie zur Gewinnung von Kohle und Erz im Tagebau eingesetzt. Bagger (ausgenommen schwimmende Bagger usw.) sind selbstfahrende Landfahrzeuge, die auf unebenem und unebenem Boden eingesetzt werden.

Daher sind sie normalerweise für eine hohe Geländemobilität ausgelegt, die normalerweise mit Allradantrieb oder Raupenfahrzeugen erreicht wird. Die mechanische Bewegung des Auslegers und der Schaufel oder des Schaufelrads wird üblicherweise durch Hydraulik- oder Elektromotoren realisiert. Bagger werden normalerweise von einem oder mehreren Dieseltypen angetrieben, selten von Benzin- oder Elektromotoren. Sie können auch über eine Hydraulikpumpe Öldruck für das Hydrauliksystem des Baggers erzeugen.

Unterkategorie/Modelle

Es gibt auch für spezielle Tätigkeiten/Einsatzorte entsprechende “Sondermodelle/Bauweisen”, wie z.B. der Radlader, mit Schaufel perfekt zum verrücken von Schüttgut, Erdreich usw, oder den Minibagger/Midibagger, kleinere Modelle die im Garten- Landschauftsbau oder Wegebau sowie Abbruch eingesetzt werden, da diese durch die geringe Bauweise (Höhe und Breite) auch in die kleinsten Ecken vordringen können und dort perfekte Arbeiten ausrichten.