Außentreppen

Unter Außentreppen versteht man Treppen, die sich außerhalb von Architekturbauten befinden. Wichtig ist die Auswahl von witterungsbeständigen Materialien, da diese Treppen allen Witterungen standhalten müssen. Edelstahl und Beton sind hier zu bevorzugen. Außerdem sollte eine Neigung der Treppenstufen zur Stufenkante hin bestehen, damit ein rascher Abfluss des Niederschlagswassers möglich ist und es nicht zur Bildung von Eis oder Pfützen kommt.

Natürlich muss ebenso auf Rutschfestigkeit geachtet werden. So kann gewährleistet werden, dass die Außentreppen sicher begangen werden können. Generell verfügen Außentreppen im Vergleich zu Innentreppen über eine geringere Steigung. Beispiele für übliche Steigungsverhältnisse sind 12/39, 14/35, 15/33 und 16/31.

Aussentreppen bestehen meist aus verzinktem Edelstahl, weil diese Art von Treppe sehr robust sein sollte. Aussentreppen sind der Witterung immer stark ausgesetzt. Ob extreme Hitze, Sonneneinstrahlung oder auch extreme Kälte und Nässe machen die Frage wirklich schwierig, aus welchem Material die perfekte Treppe sein sollte. Edelstahl ist gegen die meisten dieser Witterungsverhältnisse ausgestattet und ist so eigentlich die beliebteste Außentreppenart. Neben den Edelstahltreppen gibt es aber auch Betontreppen, die gerade im Bereich des äußeren Kelleraufgangs benutzt werden.

Auch diese Treppen sind sehr gut bei allen Witterungsverhältnissen. Jedoch kann in Betontreppen Wasser eindringen, welches später zu Eis gefriert. Dieses breitet sich dann aus und so kann man schnell Löcher in einer Betontreppe vorfinden. Daher muss beim gießen der Betontreppe besonders darauf geachtet werden, dass keine Luftblasen verbleiben, in denen sich das Wasser ansammeln könnte. Manche der Außentreppen besitzen Trittbretter aus Gestein, welches sehr robust ist. So gibt es viele Außentreppen, welche ein Stahlgerüst haben, aber dort drauf oft Marmor- oder andere Platten liegen. Viele Außentreppen werden benutzt um zum Beispiel einen Balkon zu erreichen. In so einem Fall sollte möglichst wenig Platz verbraucht werden und daher sind gerade Spindeltreppen sehr gut geeignet für etwas in dieser Art. Die meisten Treppen im Außenbereich sind aus Stahl, welcher feuerverzinkt ist. Gerade das verzinken macht den Stahl noch weniger angreifbar.