Anschlussfinanzierung

Läuft die Zinsbindung bei einem Immobilienkredit ab, dann muss der Kreditnehmer die weiteren Kosten des Kaufs des Gebäudes weiter finanzieren. Diese dann anschließende Finanzierung wird die Anschlussfinanzierung genannt. Diese kann bei dem gleichen Kreditgeber oder auch bei einem anderen genutzt werden. Die Zinsen und auch die Vertragslaufzeit werden neu festgelegt, sodass sie sich wieder an den momentan geltenden Konditionen anpassen lässt.