Akzessorietät

Gerade im Kreditwesen ist das Stellen von Sicherheiten, bei manchen Kreditvorhaben, unumgänglich. Wird bei einem Immobilienkredit, zum Beispiel, als Sicherheit die Eintragung in das Grundbuch an vorgenommen, dann muss die Bank den Eintrag auch löschen, wenn der Kreditbetrag vollständig abgezahlt ist. Wird eine Sicherheit in Verbindung zu einer Sache vergeben, dann sieht es die Akzessorität vor, dass dann, wenn die Sache nicht mehr fortbesteht, die Sicherheit auch entfallen muss.