Ein Sachverständiger Bau ist sehr gefragt

Die Baubranche boomt, aber auch sonst gibt es in dieser Hinsicht immer wieder Fragen, Probleme und Vorfälle, zu denen ein Sachverständiger Bau hinzugezogen wird. Diese neutralen und fachkundigen Gutachter können durch ihre Tätigkeit helfen, klare Verhältnisse zu schaffen, Licht ins Dunkel zu bringen und vor allen Dingen Tatsachen auf den Tisch zu legen.

Ein Sachverständiger Bau unterstützt Rechtsanwälte, Immobilienkäufer, Bauherren, Gerichte, Wirtschaftsunternehmen und viele weitere Einrichtungen. Diese Sachverständige sind als freie Sachverständige mit Zertifizierung tätig oder sie werden als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige zu Rate gezogen. Sachverständige im Bauwesen sollten über eine ausreichende Qualifikation verfügen, meistens handelt es sich um Bauingenieure, technische Ingenieure, Handwerksmeister, Architekten, aber auch andere Berufszweige, die mit Bauen und Handwerk zu tun haben, können als Qualifikation für einen Sachverständigen dienen.

Im täglichen Leben ist ein Sachverständiger Bau dann zugegen, wenn es sich um die Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken handelt, wenn Baumängel festgestellt werden sollen oder wenn es um große Bauvorhaben geht. Gerade private Bauherren oder Immobilienkäufer sind leider sehr oft auf einen Sachverständigen in diesem Bereich angewiesen. Ein Sachverständiger Bau schaut sich die Gegebenheiten vor Ort an und kann, anhand seiner fundierten Kenntnisse und Zusatzqualifikationen, Mängel auf- und entdecken und Sachverhalte feststellen. Alles wird schriftlich festgehalten und aus den Aufzeichnungen fertigt ein Sachverständiger Bau ein Gutachten an. Dieses Gutachten ist eine wichtige Grundlage zur Beweislegung und kann für rechtliche Entscheidungen ausschlaggebend sein.

Lesen:  Fenster einbauen

Große Bauvorhaben, die rechtlichen Bestimmungen und Auflagen unterliegen, werden von einem Sachverständigen begleitet, damit alles seine Ordnung hat. Er prüft, ob Vorschriften eingehalten wurden und ist auch für die Abnahme von Projekten oder Teilstücken zuständig. Ein Sachverständiger Bau ist heute praktisch unverzichtbar, denn gerade die Baubranche erlebt durch die erneuerbaren Energien und die damit verbundenen Verordnungen eine Wende, vieles ist zu beachten.

Wer als privater Bauherr oder Immobilienkäufer einen Sacherverständigen benötigt, der sollte unbedingt auf die fachliche Qualifikation achten. Es gibt eine Reihe von Anlaufstellen, wie zum Beispiel die IHK, die ein Verzeichnis führt, indem auch ein Sachverständiger Bau zu finden ist. Aber auch die zuständige Architektenkammer hilft gerne weiter. Im Internet gibt es spezielle Seiten, auf denen der Interessierte nach qualifizierten Sachverständigen in seiner Nähe per Mausklick suchen kann.

Schreibe einen Kommentar