Ein Fahrgerüst oder Rollgerüst kaufen, um Zeit und Geld zu sparen

Gerüste sind bei Arbeiten in luftiger Höhe unverzichtbar, sei es bei Arbeiten an Hausfassaden oder aber in Hallen oder in hohen Räumen. Der Innenausbau kann auf Gerüste ebenfalls nicht verzichten. Auch die Wartung von Maschinenfuhrparks wird durch Gerüste erleichtert. Fahrgerüste oder Rollgerüste ersparen zeitintensives Auf- und Abbauen und somit bares Geld. Wer ein Rollgerüst kaufen möchte, hat dazu verschiedene Möglichkeiten.

Arbeitsschritte rationalisieren mit einem Rollgerüst

Wer den Aufbau eines Fassadengerüstes in feststehender Ausführung kennt, der weiß, dass hier meist ein ganzer Tag beansprucht wird. Je nachdem, wie der Bau- oder Handwerksunternehmer ausgestattet ist, kann er nur Teilbereiche einer Fassade bearbeiten und muss dann das Standgerüst erst abbauen und auf einer anderen Seite wieder aufbauen. Das kostet Zeit, die mit einem Fahrgerüst eingespart wird. Die Investition in ein qualitativ hochwertiges Rollgerüst macht sich also relativ schnell bezahlt, denn die Arbeit geht zügiger voran, nachstehende Aufträge können ohne Verzug bearbeitet werden, was wiederum zu positiven Empfehlungen für den Handwerks- oder Baubetrieb führt.

Ein Rollgerüst kaufen und flexibel bleiben

Rollgerüste oder Fahrgerüste finden sich in unterschiedlichen Ausführungen und Höhen und können so viele handwerkliche Bereiche bestens bedienen. Die stabile und dennoch leichte Konstruktion aus Aluminium bietet Komfort für die Handwerker. Moderne Fahrgerüste sind so konzipiert, dass sie genügend Ablageflächen für Material und Handwerkszeug vorweisen können, je nach Ausführung bietet die Arbeitsfläche gleich für mehrere Handwerker Platz. Die Rollen zum leichten Verschieben des Gerüstes sind mit einer Feststellbremse versehen, damit der sichere Stand während der Arbeit garantiert ist. Rollgerüste können sich auch klein machen, in dem sie zusammengeklappt werden. Fahrbare Treppengerüste erleichtern die Arbeit auf mehreren Ebenen ungemein und bieten eine hohe Sicherheit in luftiger Höhe. Die Aufbauvarianten sind heute so flexibel, dass sich Fahrgerüste für jeden Einsatzzweck und auch geringe Platzverhältnisse finden.

Lesen:  Mauerwerkstrockenlegung richtig deuten

Markenqualität kaufen

Der Gerüstbau hat seine renommierten Hersteller, die für Qualität und geprüfte Sicherheit stehen. Wer ein Fahrgerüst kaufen möchte, sollte daher nicht am falschen Ende sparen. Zu den weltweit führenden Herstellern von Gerüsten und Leitern zählt Layher. Das Sortiment ist groß und bietet für jeden Anspruch das richtige Fahrgerüst. Im Fachhandel für Gerüste und Leitern können sich Interessierte einen Überblick über die Auswahl verschaffen. Auch gebrauchte Rollgerüste kaufen, ist aus Kostengründen eine Überlegung wert. Wenn die Fahrgerüste nur wenig in Gebrauch waren und alle Sicherheitsstandards vorweisen können, steht einem Kauf von gebrauchten Rollgerüsten nichts im Weg. Für viele Start-Ups in der Handwerksbranche ist es günstiger, ein gebrauchtes Gerät zu erwerben, besonders dann, wenn unterschiedliche Fahrgerüste zu kaufen sind, denn jede Baustelle hat andere Ausgangssituationen.

Schreibe einen Kommentar