Ein bedeutendes Ereignis: den eigenen Baum pflanzen

20. März 2021 0 Von holger renn

Wenn sich Paare ihr Grundstück für die eigenen vier Wände ausgesucht haben, dann wissen sie meistens auch schon ganz genau, wo sich der Garten befinden wird. Eine traditionelle Tat ist das Pflanzen des ersten Baumes. Meistens wird dazu ein Kirschbaum ausgesucht, an den leckeren Früchten erfreuen sich später auch noch die Kinder.

Junger Blauglockenbaum ueberwintert im Haus vor dem auspflanzen im Garten
Junger Blauglockenbaum ueberwintert im Haus vor dem auspflanzen im Garten

Bäume sind für den Garten in vielerlei Hinsicht wichtig. Sie spenden Schatten, sie bieten Lebensraum für Vögel und Insekten und bringen Bewegung in das Erdreich. Sie haben also gleich einen mehrfachen Nutzen. Neben den reinen Laub- und Nadelbäumen, gehören Obstbäume zu den Favoriten im Garten. Aber gerade bei den Obstbäumen ist die Schädlingsbekämpfung immer ein wichtiges Thema. Wird hier nicht frühzeitig gehandelt, so schleppen sich Erkrankungen in jedem Jahr weiter und man kann niemals schöne Früchte ernten.

Doch bevor wahllos drauf los gepflanzt wird, ist es wichtig, für den ins Auge gefassten Baum den richtigen Standort zu finden. Auch die Erde muss geeignet sein. Die Größe, die ein Baum im Laufe der Zeit erreichen kann, ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Eine Beratung in der Baumschule oder im Fachhandel ist daher sinnvoll. Auch das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich genau zu informieren. Bäume sollten schnell in die Erde kommen, die Wurzeln müssen bis zur Einpflanzung feucht gehalten werden.

Lesen:  Dinner im Blätterwald - der herbstliche Garten als kulinarische Kulisse

Denken Sie an den Nachbarn. Ein Mindestabstand vom Nachbargrundstück zwischen zwei und vier Metern, je nach Baumart, ist einzuhalten. Fast doppelt so groß wie der Wurzelballen sollte das Pflanzloch angelegt werden. Bei schweren und lehmigen Böden wird Sand untergemischt, Kompost sorgt für ein gutes Anwachsen. Zum Giessen sollte eine kleine Rinne gegraben werden. Mulch kommt als letzte Schicht auf den Pflanzrand des Baumes.

Lesen:  Karibische Momente im heimischen Grün

514c04394f3a4948afb3b6d856bf1e12