Die Einrichtung der Zukunft setzt auf qualitative, funktionale und klare Möbel

7. März 2021 0 Von holger renn

In punkto Einrichtung wird es zunehmend lichter, denn persönlicher Freiraum ist auch eine Sache der Möblierung. Weniger ist mehr, aber dafür umso funktioneller, so lautet die Devise. Möbel dürfen wieder etwas kosten, sie sollen langlebig, widerstandsfähig, pflegeleicht und dennoch stylisch sein. Ist das zuviel auf einmal verlangt? Nein, denn die Möbelindustrie und die Designer haben sich schon darauf eingelassen und so zeigt sich auch der Möbelhandel von seiner sehr innovativen Seite. Die Vorteile einer solchen Einrichtung liegen auf der Hand: Beständigkeit über Jahre hinweg, weniger Kosten, da weniger Verschleiß und die Flexibilität beim Einrichtungsstil. Zeitlose Möbel sind gefragt, aus Naturmaterialien gefertigt und von bester Qualität.

Das heißt aber nicht, dass nicht mehr kombiniert und gemixt werden darf. Der Retro Look ist nach wie vor angesagt, doch es sollte nicht in Kunst und Krempel ausarten, sonst erstickt der Mensch in seiner Umgebung. Puristisch mit einem Hauch von Extravaganz bedeutet: klare Linien und Formen bei Stühlen, Tischen, Sofas und Schränken, die Farben bewegen sich in den Nuancen von Weiß bis Schwarz, bei den bunten Tönen sind Lila und Blau mehr denn je angesagt, denn sie unterstreichen den klaren Einrichtungsstil. Antike Stücke sind sparsam zu verwenden, sie können durchaus den richtigen Akzent im Raum bilden, wenn sie gut aufgearbeitet sind. Bei den Accessoires zur Raumgestaltung, wie Vorhängen, Decken, Kissen oder Vasen, sind gekonnt abgestimmte Kontraste erlaubt. Einrichtungsmagazine bieten hier eine Fülle von Tipps und Anregungen, auch das Internet ist eine wahre Fundgrube für Einrichtungsideen.

Lesen:  Gerüsthändler Kauf und Mietung von Gerüsten

Oftmals genügen kleine Veränderungen, um wieder ein Wohlfühlklima zu schaffen. Das verstaubte Buffet wird durch ein edles Sideboard ersetzt, der dunkle Echtholztisch erhält eine frische Farbe und schwere, große Schränke, die sowieso nur zur Hälfte gefüllt sind, werden durch leichte Wandborde mit Glastüren ersetzt. Einrichtungsplaner-Software ist eine große Hilfe, wenn man sich die neue Möblierung nur schwer vorstellen kann. So werden Farben, Möbelstücke, Boden, Wände und Decken visualisiert und das Einkaufen fällt mit einem gezielten Plan leichter.

eecb38e36be64ec1a721609e52280a92